Wie kann ich einen Prototyp von Kinderwagen erstellen lassen?

5 Antworten

Sowas baut man normalerweise selbst, aber an sich reicht da jemand, der etwas Ahnung hat. Maschinen- oder Metallbau ist da nicht schlecht, aber selbst einer, der mir Holz umgehen kann oder ein Produktdesigner wird dir da einen Prototypen basteln können.

Aber wenn das Ding nicht wirklich herausragend neu ist, wirst du damit auf keinen grünen Zweig kommen. Der Markt ist überschwemmt mit innovativen Kinderwagen, an selbstfahrenden Wagen wird bei diversen Firmen gearbeitet, es gibt so ziemlich jedes erdenkliche Material und Design im Kinderwagenbereich und dazu sind auch so ziemlich alle Preisklassen von <100€ bis >100.000€ abgedeckt. Die Wenigstens davon funktionieren tadellos und es sitzen wirklich erfahrene Menschen an den Designs. Oft ist aber entweder klassisches Design gefragt oder funktioniert am besten. Bei Kinderwagen brauchst du nicht an den Müttern und Kindern vorbeidesignen, sondern musst gucken, was tatsächlich benötigt wird und das ist ein stabiler, geräumiger, klassischer Kinderwagen mit möglichst niedrigem Gewicht und hohem Komfort in allen Bereichen.

Warum denken alle so kompliziert? Geh zum Produzenten wie zum Beipsiel Lux4Kids die haben eine Produktion und produzieren auch für andere. Es ist doch so einfach

Ich denke mal, daß ein Maschineengineer da wohl kaum helfen kann......

Bewerbung: Kauffrau für Marketingkommunikation (Anschreiben)

Hallo!

Ich habe es mir in den letzten Wochen sehr schwer gemacht mit meiner Bewerbung und bin immer noch nicht vollkommen zufrieden. Würde mich sehr freuen, wenn ihr mal drüber schaut und mir ein paar Verbesserungstipps geben könnt.

Ein alter Schulkamerad hat mich auf die Idee gebracht, ein Anschreiben und eine "Über mich-Seite" zu erstellen, da meine Bewerbung sonst zu lang wird und ich muss ja schließlich überzeugend wirken. Bin mir nun auch vollkommen sicher, dass ich auf alle Fälle in den kaufmännischen Bereich wechseln möchte. Werde mich als Kauffrau für Marketingkommunikation bewerben (und als Alternative als Medienkauffrau und Veranstaltungskauffrau).

Anschreiben

Sehr geehrte Frau XXX,

nach umfangreichen Recherchen über einen Beruf, der den kaufmännischen sowie den kreativen Bereich abdeckt, erfuhr ich von der attraktiven Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation. Aus Ihrem Stellenangebot auf der Jobbörse der Arbeitsagentur entnehme ich mit großer Freude, dass Sie dieses Jahr eine Ausbildungsstelle für diesen Beruf anbieten und bewerbe mich deshalb zum 01.09.2013.

Sie als erfolgreiches Unternehmen bilden offene, interessierte und leistungsbereite junge Menschen aus. Ich möchte mich bei Ihnen zur Kauffrau für Marketingkommunikation ausbilden lassen, weil ich in diesem innovativen Unternehmen die größten Chancen für eine berufliche Zukunft sehe und die nötigen Eigenschaften und Qualifikationen mitbringe.

In mir finden Sie eine engagierte und kommunikative Auszubildende, die bereits kleine organisatorische Aufgaben diverser Projekte der Berufsschule und während eines Praktikums im Bereich des Projektmanagements übernahm und sich stets als ein teamfähiges sowie selbstständig arbeitendes Teammitglied erwiesen hat. Innovative Ideen nehme ich zuversichtlich in Angriff und stelle mich gerne neuen Herausforderungen, um mich persönlich und beruflich weiter zu entwickeln. Eine Ausbildung in Ihrem Hause bietet mir die Möglichkeit, meine theoretischen Kenntnisse in eine professionelle und abwechslungsreiche Praxisarbeit einfließen zu lassen und meine vorhandenen Kompetenzen zu erweitern.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr und bin gerne dazu bereit, vorab ein Praktikum bei Ihnen durchzuführen, in welchem Sie sich einen vertieften Eindruck meiner Person verschaffen.

Mit freundlichen Grüßen

Freue mich über jede Kritik! :)

...zur Frage

Bewerbung bei KPMG, Anschreiben, bitte Feedback

Sehr geehrte Damen und Herren,

an dieser Stelle möchte ich mich gerne bei Herrn xxx für den sehr freundlichen und hilfreichen Kontakt bedanken.

Nach meiner abgeschlossenen Hochschulreife im Jahre 2012 nahm ich mein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität xxx auf und kann nach zwei abgeschlossenen Semestern derzeit einen Notendurchschnitt von 1,6 vorweisen. Nach dem dritten Semester werde ich definitiv Banking& Finance, Ökonometrie und höchstwahrscheinlich Industrieökonomik vertiefen.

Neben meinem Studium engagiere ich mich seit Beginn des zweiten Semesters in der studentischen Unternehmensberatung „xxx.“. Das Thema meines internen Projekts lautet: „Kundenorientiertes Marketing“. Mein Projektteam und ich hatten in diesem Projekt die Aufgabe, einen neuen Maßnahmenkatalog zur Gewinnung von Neukunden zu erstellen und diese Maßnahmen mittels eines begrenzten Budgets umzusetzen. Die Arbeit in diesem Projekt ermöglichte es mir gute Kenntnisse in MS- Office zu sammeln.

In Ihrem Hause würde ich mein Praktikum gerne im Bereich Advisory machen. Besonders interessiere ich mich für das Financial Services. Aufgrund der Finanzkrise sind Banken durch steigende regulatorischen Anforderungen immer mehr unter Druck und müssen sich bestmöglich auf diese neue Situation anpassen. Ich sehe meine Stärken vor allem in quantitativen und analytischen Gebieten. Diese Eigenschaft ist eine Voraussetzung dafür, um Prozesse zu ermitteln, die man durch erarbeitete Ansätze verbessern und ausbauen kann. Darüber hinaus interessiere ich mich sehr stark für das Transaction & Restructuring. Hier ist neben einer sehr gut strukturierten analytischen Vorgehensweise auch ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Akquisefähigkeit notwendig. Meine Akquisefähigkeiten konnte ich ebenfalls durch einige Workshops, beispielsweise während einem Workshop mit der Unternehmensberatung xxx, ausbauen. Darüber hinaus konnte ich aus nächster Nähe erleben, wie wichtig Teamarbeit, aber auch Eigeninitiative, für den Erfolg eines Projekts sein kann.

Für das Praktikum in Ihrem Hause stehe ich Ihnen von Anfang März bis Ende April zur Verfügung.. Einen genauen Zeitraum kann ich Ihnen erst nach Bekanntgabe der Prüfungstermine geben. Meine Standortpräferenz für dieses Praktikum wäre xxx, jedoch bin ich natürlich auch bereit außerhalb meines Studienortes mein Praktikum bei Ihnen durchzuführen. Diese Reisebereitschaft ist für mich auch während des Praktikums eine Selbstverständlichkeit.

Für ein Vorstellungsgespräch stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Fatih Güler

...zur Frage

Überbauung mit zwei Gebäuden- Nachbar möchte Brandwand verhindern,ist das rechtens?

Hallo ich bitte Ratschlag.

Kurz erklärt geht es darum :

Laut amtlichen aktuellen Digitalen-Plan hat der Nachbar mit zwei Gebäuden überbaut.

Erstes Gebäude 70 Jahre alt Überbaung von im Mittel von 40 cm.

Zweites Gebäude 20-25 Jahre alt Überbaung von 10-22 cm.

Das alles ist für uns völlig uninteressant da es gebaut ist und wir es dulden.

Jetzt haben wir unsere Holzscheune verkleinert und müssen eine Brandwand erstellen.

Laut aktuellen Digitalen-Plan ist die Scheune 30 - 40 cm von der Grenze weg.

Das LRA und auch das Baugestzt sieht eine F90 Brandwand vor.

Die Scheune liegt zwischen den beiden Gebäuden. Links das Waschhaus, was 2m in die Scheune reinragt und rechts das Wohnhaus das satt an die Scheune herrangebaut wurde und ein Überbau von 22 cm entstanden ist.

Die Scheune ist an den Punkt um 29cm vom Wohnhaus weg. So das ein Spalt entsteht der aber oben mit dem Dach des Wohnhauses wieder aufgehoben wird da es satt an die Scheune anbaut wurde. Dort führt auch noch die Dachentwässerung herunter.

Jetzt zu meiner eigentlichen frage: Da die Scheune links 40 und rechts 29 cm von der Grundstücksgrenze weg ist. Wäre es baurechtlich möglich eine 24cm Starke Wand zu erstellen. Auch wenn der Nachbar schon seit Jahrzehnten diese Fläche als seinen Hof benutzt. Rechtlich steht uns der Streifen ja zu oder ? Auch mit der Bebauung der Mauer da wir diese ja vom gesetzt mit F90 vorgegeben bekommen, daher die 24cm Starke Mauer.

Mein Vorschlag an den Nacbarn:

Ich persönlich sehe die Mauer als beste und sauberste Lösung. Der Platz wäre ja grundsätzlich da laut Digitalplan auch rechtens.

Die Überbaung vom Waschhaus und vom Wohnhaus ist so wie es ist. Ist zwar nicht rechtens, aber wie gesagt ist wie es ist. Und werde jetzt auch kein Fass aufmachen.

Am Waschhaus würde ich einen Eisenträger als Sturz einbauen lassen, der auf unserer Garage aufliegt. Auf der rechten Seite müsste die Überdachung rückgebaut werden damit dort die Mauer hochgezogen werden kann. Und im Nachgang wieder angepasst werden.

Der Dachrinneneinlauf könnte der ROHBAUER der das Fundament setzt und die Mauer hoch zieht auf Regie umverlegen und die Sache passt dann auch wieder.

Antwort war : Ich kann Dir jetzt und heute sagen egal was das LRA sagt. An unserem Haus wird definitiv nix verändert.  Was 20 jahre her ist gibt dir kein Richter der Welt recht, bzw. Waschhaus 70 Jahre.

Kann er mir das verweigern, er hat doch 22cm überbaut. Und ich muss laut Baurecht jetzt eine Brandwand erstellen...

Jetzt bin ich auf eure Antworten gespannt. Und hoffe auf Lösungen bzw. Ratschläge mit Hand und Fuss.

Für Fragen könnt ihr mich jederzeit kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?