Wie kann ich eine alte Tischplatte (Leksvik Ikea-Schreibtisch, massive Kiefer, beize Acryllack) wieder auffrischen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Abdrücke auf dem Tisch nicht zu stark sind kannst du Glück haben das sie, wenn du mit einem 400ter Schleifpapier dabei gehst und die Platte anschleifst und sie mit Parkettlack oder Bootslack streicht, nichts mehr zu sehen ist.

Boots- oder Parkettlacke sind ziemlich harte Lacke und verzeihen so einiges.

der Tisch am Bild/link ist schwarz: in diesem Falle den Lack ganz leicht anschleifen/aufrauhen und dann mit einem schwarzen Acryllack drüberlackieren.

wenn es ein Klarlack ist: außer abschleifen gibt es keine gute Lösung; alles andere ist Mist 
abschleifen, fein nachschleifen, lackieren mit Acryllack, zwischenschleifen und nochmals lackieren - dann ist er praktisch neu!

das Schleifen ist Arbeit und macht viel Staub, das Lackieren geht ruckzuck, ebenso das Zwischenschleifen (nur ganz leicht die vorstehenden Fasern wegschleifen)

anders als abziehen und längsschliff , wird da nichts . leider. ;-((

dann neu beizen und mit parkettlack ( wasserverdünnbar) lackieren .

Was möchtest Du wissen?