Wie kann ich auf einem Zap Hosting server ein eigenes bzw ein dort nicht verfügbares Feed the Beast Modpack manuell installieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke mal dass du bei dem Server FTP hast, weil Zap eig ganz vernünftig ist, dann einfach im FTB Launcher den Server runterladen und alle Dateien auf den Server übertragen, dann noch die Minecraft Server jar durch die forge Server jar (namentlich) ersetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joshuarus
04.02.2016, 22:49

Meinst du die daten von dem modpack server ?

0
Kommentar von androhecker
04.02.2016, 22:52

Natürlich, würde aber alles unnützes zuerst vom Server löschen

0
Kommentar von androhecker
04.02.2016, 23:37

Der Log bewirkt Wunder, wahrscheinlich hast du die eula nicht akzeptiert und die jar wird nicht richtig gestartet

0
Kommentar von androhecker
05.02.2016, 06:12

Du hast anscheinend mehrere gemoddete Minecrafts übereinander kopiert (sind einige Mods doppelt), zuerst den Mods, config etc Ordner löschen

0

Ich würde dir Nitrado empfehlen. Ist deutlich billiger und einfacher zu handhaben. Dazu lassen sich da alle server installieren. Bedeutet 1 mal zahlen alle angebotenen server nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joshuarus
04.02.2016, 22:34

Es ist teurer und außerdem will ich wegen einem modpack jetzt nicht den Anbieter wechseln

0
Kommentar von androhecker
04.02.2016, 22:42

Wenn du glaubst, dass Nitrado gut wäre, solltest du dich jetzt selber bestrafen, Nitrado ist der größte Kiddies unter 18 Abzocker der Welt.

1
Kommentar von androhecker
04.02.2016, 22:53

Ja wieso nur? 1GB RAM 1 Slot -> 1€/Monat, 1GB RAM 20 Slots -> zwar 0 Mehrleistung aber dafür 20€/Monat

0

Was möchtest Du wissen?