Wie Kampfsport mit Krafttraining kombinieren?

1 Antwort

Ich würde an deiner stelle immer an einem Tag Krafttraining und Kampfsport machen. Dabei solltest du dann darauf achten, dass du möglichst viel Zeit zwischen den Trainings hast. Konkret würde das bedeuten, dass du beispielsweise morgens Krafttraining machst und abends Muay Thai machst. Wenn du beides an einem Tag machst hat es den Vorteil, dass du deinem Körper im Endeffekt mehr Regenerationsmöglichkeiten gibst, weil er Tage hat, an denen er nicht belastet wird.

Was möchtest Du wissen?