Wie jemanden Verlegen machen?

3 Antworten

Die Frage ist: Was willst Du erreichen?

Also, wenn Du das mit mir machen würdest, wäre meine Reaktion:

1. Was glotzt Du so? (außer es ist eine Frau) ;-)

2. Wenn Du es mehrmals machen würdest, dann würdest Du meinen Sarkasmus zu spüren bekommen.

3. Damit würdest Du Dich selbst abwerten, ich bräuchte nicht viel zu tun

4. Wenn diese Bitte nach den Punkten 1-3 folgen würde, würde ich Dich zum Teufel jagen.

Ich weiß nicht was Du vorhast, aber es fühlt sich nicht gut an. Vermute mal das Du irgendwelche "Machtspielchen" betreiben möchtest, was Dich sehr unsympathisch machen würde.

Hoffe mal, dass ich Dich einfach nur falsch verstanden habe.

Mit ner Antwort was glotzt du so, könntest du eine geknallt bekommen :D

0
@malanders1337

Ich bin von halbwegs gesunden Menschen ausgegangen... ;-)

Wenn man einen Aggro-Typen vor sich hat, der einen provozieren möchte und Ärger sucht, dann kann es nach diesem Spruch sicherlich eskalieren.

Du hast aber geschrieben "Verlegen machen". Jemanden lange angucken (anstarren) macht den angestarrten nicht unbedingt verlegen, sondern auch evtl. aggressiv.

Es kommt auch darauf an wie man denjenigen lange anschaut und ob es das gleiches Geschlecht macht. Deshalb hatte ich auch geschrieben: "außer es ist eine Frau". Denn dann könnte es evtl. ein Flirtversuch sein. Vielleicht etwas untypisch für eine Frau, aber wer weiß... ;-))

0

Soll ich Dir eine Frage stellen, auf die nur eine kategorische Antwort, also nur "ja" oder "nein", möglich ist?

Damit kann ich Dich in Verlegenheit bringen.

So machst du dich selbst unsympathisch. Mehr nicht.

war das die Frage? deine antwort ist mir unsympathisch

0

Wie nennt man Menschen, welche nicht intelligent und zugleich im Bereich Soziales überall eher die Katastrophe sind ?

Hallo,

Damit meine ich Menschen, die im sozialen sowie kommunikativen Bereich vieles "falsch" machen. Dies allerdings eher nicht aus Faulheit o.ä. Eher versuchen sie sich bspw. so gut wie möglich anzupassen und bemühen sich zugleich, extrem sozial zu sein. Trotz dieser Bemühung fallen sie mehr oder weniger auf, machen sich (unabsichtlich) überall zum Außenseiter, sind bei vielen unbeliebt oder werden zumindest eher ausgeschlossen. Freundschaften, welche sie schon hatten, waren extrem kurz. Zudem werden sie vom anderen Geschlecht entweder ausgenutzt oder einfach nicht beachtet sowie abgelehnt. Bei Gesprächen auf Whatsapp läuft ständig irgendwas schief: Mal versteht derjenige seinen Gesprächparner nicht, mal umgekehrt, weshalb es auch häufig zu leichten Ausseinandersetzungen kommt oder gar lautlosem Kontaktabbruch (wie z.B. unangekündigte und plötzliche Blockierung auf Whatsapp usw.)

Mit "nicht-intelligent" meine ich dagegen Menschen, welche Dinge sagen, die sich eigentlich auch von selbst verstehen oder von ihrem Verhalten her deutlich jünger wirken, als sie in Wirklichkeit sind sowie trotz viel Lernen schlechte Noten schreiben. Dies allerdings ebenfalls in keinester Weise mit Absicht.

Versteht mich jetzt bitte nicht falsch. Mit dieser Frage möchte ich weder jemanden beleidigen noch dadurch irgendwie Arrogant rüberkommen. Nur wusste ich leider nicht, wie ich diese ansonsten formulieren könnte.. Auch geht es in dieser Frage nicht um jemanden bestimmten sondern eher die Allgemeinheit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?