Wie ist es nach einer Woche ohne Sex und Masturbation (Junge)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du es brauchst, mache es weiterhin. Problem beim Masturbieren über einen langen Zeitraum (nicht bei einer Woche) ist, dass man(n) sich an gewisse Techniken und Griffe gewöhnt und dann auch kommt. Wenn Du dann mal wieder normalen Sex haben solltest, kann es passieren, dass man(n) zuerst mal versagt, also der Penis schlaff wird oder bleibt. das gibt sich dann aber wieder später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe Dir einen Peniscage und trage den eine Woche lang, dann nimm den ab und Masturbiere bis Du nicht mehr kannst und weiter hinaus, bis Du es absolut nicht mehr aushälst und Dir von selber wünschst den Cage wieder an zu haben. Dann ziehst Du den wieder an.

Du wirst dann schon sehen we gut es Dir tut. Ich habe das selber schon durch die prozedur und mir hat das sehr gut getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Frag1234 19.11.2015, 21:24

Ein peniscage? Haha dein ernst?

0

du scheinst dich abhängig von sex gemacht zu haben. Sowas sollte nie geschehen, denn sex sollte etwas besonderes sein in verbindung mit der Liebe. 

Wenn du nicht ohne sex auskommst, dann musst du dir wohl oberflächliche sexbeziehungen suchen, um deine Sucht / dein Zwecken zu befriedigen. Diese sucht / der zwang wird dich aber nie wirklich glücklich machen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Frag1234 19.11.2015, 18:45

Ja, es geht ja nicht nur darum.

Der Sex aber ist mir wichtig und fehlt. Einmal pro Tag ist das zu viel?

0
Windspender 19.11.2015, 18:48
@Frag1234

Kann ich nicht sagen :) Hab keinen Partner und somit habe ich mich mit ihm noch nicht abstimmen können, was uns gefällt :D

Vielleicht mögen wir es auch einmal am tag ( wenn es uns möglich ist ) oder nur einmal im Monat ?! Kann ich jetzt noch nicht sagen ;) 

1

Kann man aushalten, muss man aber nicht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?