Wie ist das mit Garantie bei LIDL, ALDI & Co?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also habe da auchgerade einen Fall gehabt und deshalb mal etwas im netz gestöbert. garnatie und gewährleistung sind zwei sachen. Somit ist der verkäufer verplichtet der gewährleistung nach zu kommen und das sind laut angaben eines rechtsanwaltes 2 jahre. die garantie liegt beim hersteller. mein chef versucht sich immer wieder dagegen mit händen und füssen zu wehren und es ist auch von den hohen herren so angewiesen die kunden an den hersteller zu verweisen. aber wenn ein kunde drauf besteht wird dem meistens auch nachgegeben. missney

Ich diskutiere das gerade mit lidl aus... Laut meiner Informationen sagt die gesetzl. Regelung das zunächst der Verkäufer für die Gewährleistung zuständig ist. Der Kaufvertrag wurde schließlich mit dem Verkäufer und nicht mit dem Hersteller geschlossen.! Aber lidl weigert sich standhaft. Hier sollte wirklich in Musterprozesse investiert werden.

Normalerweise sind sie zwecks Gewährleistung dazu verpflichtet.

Entweder du verklagst sie, oder wenns Lidl nicht macht musste vermutlich bei der Hersteller Firma anrufen. Aus diesem Grund sind ja Discounter so günstig.. Personaleinsparungen, wo es nur geht.

Eine 2 Jahres Garantie müsste er jedenfalls haben.

"Mein" Aldi und Lidl nimmt die Ware zwecks Umtausch und Garantie entgegen. Da gibt es keine Probleme. Und so ist es auch richtig.

Du mußt Dich an den Hersteller wenden, denn der ist gesetzlich zu 2 Jahren Gewährleistung verpflichtet.

Das ist Quatsch! Der Händler muss die Gewährleistung vertreten. Der Hersteller gibt die Garantie!

0

Alle Discounter verstoßen gegen die gestzliche Gewährleistung, weil sie die Pflicht der Nachbesserung bei defekter Ware verweigern.

Beschwere dich bei der nächsten Verbraucherzentrale und strenge einen Musterprozess gegen LIDL & Co. an.

Na, ich bin kein Prozesshansel, UND ?? wer zahlt den Prozess dann ?? Die RS sicher nicht. Und selber .. RISOKO.......

0

Aldi & Lidl fungieren bei diesen Waren als Zwischenhändler, deshalb kann man die Ware innerhalb 4 Wochen auch ohne Angabe von Gründen zurückgeben (in Originalverpackung). Das mit der Garantieregelung steht auf der Garantie des Gerätes, z.B. Aldi->MEDION: 3 Jahre Garantie, bei Garantiefall Hotlinenummer anrufen und die sagen dir, wie und wohin du das Gerät senden sollst. Die Garantie/Gewährleistung liegt beim Hersteller, nicht beim Verkäufer!

nein,du musst bei hersteller hinschicken und die kommen auf für portokosten...mfg

Was möchtest Du wissen?