Wie ist das mit dem schlafen ( Helix )?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also beim schlafen ist es schon nervig wie ich finde. Du wirst auf der Seite wahrscheinlich länger nicht schlafen können. Kann gut sein dass es in der Nacht ein wenig weh tut wenn der Körper zur Ruhe kommt. Aber das geht auch vorbei und die Schmerzen sind auch nicht so schlimm ,dass es unerträglich wäre. In der Verheilphase kann es jedoch trotzdem beim schlafen oder beim Mütze tragen stören.

 Schmerzempfinden ist relativ,aber wenn du das Piercing wirklich von ganzem Herzen willst sollten die Schmerzen nebensächlich sein ;) 

Ich hatte auch mal eins hab es jedoch rausgenommen weil es irgendwie nie verheilt ist und mich desswegen zu sehr genervt hat.

Trotzdem viel Spaß mit deinem Piercing und viel Glück beim stechen ,das wird schon alles ;) 

Hey, du hast deins ja bestimmt schon, aber für alle Leute die das auch interessiert möchte ich meine Erfahrungen auch teilen. Ich habe mir vor 1 Woche ein Helix stechen lassen in einem professionellen Studio, sterile Arbeit usw. Ich desinfiziere es immer und achte auch sehr darauf, dass ich nicht dran komme. Also nach dem Stechen hatte ich ca. 1 1/2 Stunden schmerzen, es pochte, war warm und hat gebrannt. Danach habe ich es nicht mehr gespürt ausser wenn ich drangekommen bin. Beim schlafen musste ich halt auf der anderen Seite schlafen, aber ich hatte nach 2 Nächten bereits so starke schmerzen auf der Seite (weil ich mich im schlaf sonst immer drehe und Seiten wechsle undso) , dass ich dann einfach auf der Seite des Piercings aber halt mit angewinkelten Armen geschlafen habe.

Was möchtest Du wissen?