Wie hoch ist die Chance,dass man durch einen Knock-out stirbt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gering.
Bei einem Knock out ist dein Blut nur Kurzzeitig mit Blut unterversorgt und das kommt da auch wieder rein!
Problematisch wird es, wenn du auf irgendetwas rauf fällst, was dich tötet und das ist wiederum umgebungsabhängig.

Im Boxen hat der Gegner einen Handschuh an. Dein Schädel wird also bis auf die weiche Nase im nicht-Schwergewicht auch nicht plastisch verformt. Der Schaden wird da in der Regel durch eine Contrecoupverletzung hervorgerufen und die bringt dich dort auch mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht um!

Auf der Straße ist dein Schädel ebenfalls zu hart um plastisch verformt zu werden.

Also wirst du dort aus dem selben Grund nicht sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lomipiace
07.01.2016, 00:02

*dein Gehirn ist unterversorgt

0

Durch einen knock out stirbt man eher nicht, eher aber durch den Aufprall auf den boden kann es passieren, dass dein kopf verletzt wird. Aber auch da stirbt man eher selten, aber möglich ist es, jenachdem worauf man fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man nicht durch den Aufschlag auf den Boden stirbt, kommt es auf die Schlagkraft des Feindes und auf deinen Schädel an... das kann man nicht einfach so pauschal sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brixx9
06.01.2016, 23:58

Wenn man eine Faust auf den Kiefer bekommt?

0

Dafür müsste ein einzelner Schlag so platziert sein,dass er den Gegner direkt aus dem Gleichgewicht bringt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei normalos schon eher hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?