Wie Hausgeruch neutralisieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einen ordentlicher "Frühjahrsputz" machen.

Gerüche haften oft am schlimmsten in Textilien. Also auch Vorhänge waschen, Teppiche reinigen (lassen), Sofa vielleicht durch ein neues ersetzen.

Tapeten sind auch nicht zu unterschätzen! Eventuell ersetzten oder frisch streichen.

Ansonsten verändert sich der Geruch dann auch wenn ihr eure Sachen mitbringt und selber dort wohnt. Dauert aber einige Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melli1988d
20.02.2017, 15:47

Danke für deine Antwort. Das Haus wird komplett geleert. Wir bringen alles selbst mit. Ich denke wir werden dann komplett neu tapezieren + neuen Boden verlegen. Ich hoffe es hilft :)

0

Ich will dir keine Angst machen....doch das kann ein großes Problem werden.

Alte Menschen lüften meist weniger,  sparen im Winter in einigen Räumen an Heizung ( es fängt an zu muffeln) , altersbedingt sind die Hygienemaßnahmen anderst gelagert und so zieht sich übet Jahre ein Eigengeruch in die Möbel , Wände und Teppiche ein.

Lüften allein wird daher nicht reichen....

Raus mit allen Möbeln und Teppichen und modernisieren. Dann ist es vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melli1988d
20.02.2017, 15:50

Möbel / Teppiche kommen sowieso alle raus. :) und dann renovieren wir.

0

Wenn Holzboden, schleifen... Wände neu streichen... und alles was halt anders ist richt auch anders ... xD Mein Bruder hat aus einer Halle eine Wohnung gemacht und diese hat vorher echt grauenhaft gestunken jetzt nachdem wir den Boden geschliffen haben stinkt es nicht mehr sonder es richt gut nach Holz! Leider ist das ganze sehr aufwändig und der Staub kommt überall hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSackgasse
20.02.2017, 15:44

und wie unten schon geschrieben wurde viel lüften

0

Wir bieten gerade für dein beschriebenes Problem das richtige Produkt an.

Unser EcoHome rein biologisch und vegan hergestellt.

EcoHome baut die Geruchsmoleküle in der Luft auf
natürliche Weise ab, wodurch ein unangenehmer
Geruch einfach verschwindet und nicht nur von einem Duftstoff überdeckt wird. EcoHome eignet sich
ausgezeichnet unter anderem zum Entfernen von
Gerüchen von Essen und kaltem Rauch sowie von Haustiergestank.

EcoHome reizt nicht und erzeugt keine allergischen Reaktionen. EcoHome wird aus pflanzlichen Eiweißen hergestellt, die in Wasser aufgelöst werden. Daher ist EcoHome unbedenklich für Menschen, Tieren und Lebensmittel.

Anwendung:
•Toilette
•kaltem Rauch
•Müll
•Essensgerüche
•Haustiergestank…

Zusammensetzung:
Wasser <80%, Fermentierte pflanzliche Extrakte <10%, Polyalkohole <3%, Zitronensäure <2%, CPC Cetyl Pyridinium-Chlorid <2%.

Weitere Info und Produkte in unserem Onlineshop http://www.ecodor-geruchsbeseitigung.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche alten Häuser riechen mit den Jahren etwa muffig, das kommt durch alte Tapeten, Farben und Bodenbeläge, wenn da jahrelang nichts gemacht worden ist - da sollte man ganz einfach mal gründlich renovieren, dann riecht es wieder frisch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn etwas so riecht wie du beschreibst,würde ich auf Schimmelsporen- Suche gehen, um das erst einmal auszuschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streichen, sanieren, neu ausbauen, neue Möbel und vor allem viel lüften!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?