Wie hat Ötzi aus Kupfererz Kupfer gewonnen?

2 Antworten

Also wir haben das Thema auch gerade in der Schule. Wir haben bis jetzt rausgefunden, dass Ötzi das Kupfer aus Malachit (einem Blaugrünen Edelstein) gewonnen hat.Das ganze geht auch mit eine buntkupferkies stein, oder so ähnlich :D. Der Malachit, oder das Malachitpulver wird erhitzt (Z.B. in einem Reagenzglas über den Brenner halten). Und dann musst du noch kohlenmonoxid dazu geben. Dann wird der Malchit zu Kupfer reduziert. Bei der Hitze wird dem Malachit Kohlenstoffdioxid und Wasser entzogen. Das sieht man dann am oberen Rand vom Reagenzglas. Und bei Wikipedia stannt, das das Beil gegossen wurde. Ich hoffe meine Antwort stimmt und hat dir geholfen. :D

Die Beilklinge ist aus gediegenem Kupfer hergestellt worden, nicht aus Erz. Durch Hämmern wurde die Klinge geformt, nicht gegossen.

Was möchtest Du wissen?