Wie hätte das Parlament das Scheitern der Revolution verhindern können?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So simpel es tönt - sie hatten leider keinerlei Möglichkeiten, da ihnen die Macht fehlte.
Ein aktuellerer Vergleich ist die UNO: Es gibt Völkerrechte und Menschenrechte welche weltweit von den mächtigen mit Füssen getreten werden, und es fehlt der UNO an Macht das zu verhindern.
Zurück zum Parlament, sie waren gewählt doch de Facto herrschten weiterhin die Kaiser, Könige, Fürsten, etc. im deutschen Raum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiki2530
21.01.2016, 20:35

Naja aber letztendlich ist es ja daran gescheitert dass der König nicht Kaiser werden wollte und somit dies der Nationalversammlung abgelehnt hat

 

0
Kommentar von Yamato1001
21.01.2016, 20:44

Und unter dem Strich kommt das wieder auf das selbe raus - wenn ein König die Macht hat sich dem Parlament (bzw. der Versammlung) zu widersetzen dann ist die Versammlung zu schwach...

0

Naja, sie hätten schneller an einer verfassung schreiben können, dadurch das so viel uneinigkeit vorhanden war und man sich zu viel zeit ließ, ist irgendwann einfach die revolutionäre stimmung ins nichts verpufft und die chance druck auszuüben ebenfalls, als die verfassung fertig war, hatte man keinerlei druckmittel mehr! Mein geschi lehrer sagte imme "hätte hätte, fahrradkette" es war sicherlich einer der punkte an dem es scheiterte, ob es dadurch anders wäre ist fantasterei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?