wie funktioniert elektrischer strom (einfache erklärung)

3 Antworten

Strom = Elektronenfluss

AC/DC = Gleichstrom/Wechselstrom

alternating current / direct current

Die Elektronen "fließen" kurzgesagt von + nach - ,also vom Pluspol zum Minuspol...oder "von Minus -  nach + plus" dies ist der eigentliche Stromfluss...es gibt aber die technische und die physikalische Stromrichtung...daher beide Richtungen hier genannt....das bringt auch Leuchtmittel zum "leuchten"...

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/0110203.htm

stromneu.de/stromarten.php

grob gibt es Wechselstrom und Gleichstrom/ der Drehstrom zählt zum Wechselstrom...in elektrischen Geräten läuft Wechselstrom meist bei 50-60 Hertz und 230 Volt, 3-Phasenstrom/"Starkstrom" mit 400 Volt wie i.d.R. beim Küchenherd...

Liebe Grüße

Also, da keine "komplexen Antworten" zu geben ist nicht grad einfach, aber ich versuch es mal: Der Strom gelangt Über die Fassung in die Birne und bringt eine/n Glühdraht/wendel zum glühen, so hell, dass Energie in Form von Wärme UND Licht in die Umwelt gelangt. Hoffe ich konnte die Frage halbwegs beantworten...

Was möchtest Du wissen?