Wie funktioniert die Fehling Probe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Fehling 1 ist eine Kupfer (2) Sulfat Lösung.
Fehling 2 ist stark alkalisch Lösung.
Bei der Fehling Probe wird eine LÖSUNG des zu untersuchenden Kohlenhydrats in ein Reagenzglas gegeben. Danach werden Fehling 1 und Fehling 2 dazu gegeben.
Die Lösung färbt sich Ziegelrot bei positiven Ergebnissen. Bei fructose und glucose verläuft die Probe positiv. Genauso wie bei maltose. Da diese 3 Kohlenhydrate ein freies annomäres Zentrum besitzen.
Hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google und Wikipedia sollen Deine Freunde sein.

Schnell gesagt: Die Zucker reduzieren. Das ist bei der Glucose offensichtlich (die Aldehyd-Gruppe kann zur Säure oxidiert werden), bei der Fructose weniger (aber alle α-Hydroxyketone reduzieren).

Das Oxidationsmittelist Cu(+II), das in Form eines Tartrato-Komplexes in alkalischer Lösung gehalten wird. Es wird dabei zu Cu(+I) reduziert, und das fällt als Oxid Cu₂O aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?