Wie funktioniert das mit Airbrush Kompressoren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann an einen Kompressoer mehrere Pistolen anschließen. Allerdings reicht die Luftmenge nicht, ob gleichzeitig mehrere gleichzeitig zu benutzen.

Aber in der Regel ist ja immer nur eine Person gleichzeitig beschäftigt, so dass die Nutzung mehrerer Pistolen lediglich für den Kompfort beim schnellen Wechseln darstellt.

Ja, natürlich musst Du die Pistolen nach jeder Nutzung wieder reinigen.

Du solltest einige Gefäße bereithalten. Ich habe meist für jede Farbe ein Glas gebrauchsfertig gemischt.

Eine altes Gefäß, das kann eine Konservendose oder ein Einweckglas sein, um den alten Lack mit Verdünnung aus der Pistole zu sprühen.

Bei YouTube habe ich gesehen, dass richtige Profis meist nur eine Pistole nutzen und vor jedem Farbwechsel eben etwas Verdünnung zur Reinigung durchsprühen, neue Farbe einfüllen, in den Reinigungsbehälter sprühen und dann mit der neuen Farbe lackieren.

So gut bin ich dann aber auch nicht.

Schau Dir bei YouTube mal einige Videos an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man mehrere Pistolen an einen Kompressor anschließen kann, hängt von der Luftmenge ab. Da muss ich DG2ACD Recht geben.
Eine Airbrush benötigt eine gewisse Menge Luft und ein Kompressor gibt eine gewisse Menge Luft ab. Nun ist jede Airbrush im Verbrauch anders und jeder Kompressor in der Leistung ebenfalls. Wenn du nur allein sprühst, ist es einfach egal. Dann kannst du beliebig oft wechseln.

Möchten zwei Personen gleichzeitig sprühen, sieht das schon anders aus. Besonders die günstigsten Modelle haben meist keinen Spielraum dafür. Am besten von einem Profi, oder in einem Airbrushfachgeschäft (http://airbrushfachhandel.de/) beraten lassen.

Zur Reinigung brauchst du immer das passende Lösungsmittel der jeweilig verwendeten Farbe.
Wasser für Wasserfarben, Alkohol für Alkoholfarben usw. Je sauberer die Pistolen sind, umso mehr Spaß hast du beim malen. Garantiert :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?