Wie fühlt sich eine Vollnarkose an und wie sind die Schmerzen nach einer Weisheitszahn-OP?

6 Antworten

Eine Vollnarkose spürt man gar nicht, man bekommt zuerst ein Beruhigungsmittel und ist dann schwupp eingeschlafen. Manchen ist allerdings hinterher schlecht. Und man ist noch recht lange ziemlich müde.

Erstmal solltest du dich fragen, ob du die überhaupt entfernen lassen möchtest.

Oft lügen die Ärzte aus Habgier oder anderen Motiven, um Operationen durchzuführen.

Wenn du keine anhaltenden Probleme mit den Weisheitszähnen hast, solltest du die drin lassen. Andernfalls verlierst du deine 4 gesündesten Zähne und gewinnst, von wenigen Ausnahmen abgesehen, gar nichts.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

1.gehören Weisheitszähne nicht zum Kiefer, also kann man mit denen nichts anfangen.

2. Können sie anderen Zähnen Schaden hinzufügen

3. Habgier? Das wird von der Krankenkasse übernommen

0

Also ich weiss wegen einer Weisheitszahn op nichts, aber das ist bestimmt so ähnlich wie wenn einem mehre zähne auf einem mal gezogen werden und nur örtliche Betäubung. Sehr schmerzhaft. Aber unter Vollnarkose bekommst du bestimmt nichts zu spüren. Nur Nachherr. Ich hoffe ich konnte helfen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meine Weisheitszähne wurden nur ambulant entfernt, daher keine Ahnung zur Vollnarkose.

Zu den Schmerzen ist es schwer pauschal etwas zu sagen. Liegen die Zähne ganz unkompliziert, kann es richtig harmlos sein. Liegen sie kompliziert sind es schon starke Schmerzen.

Ein Zahn musste bei mir erst zertrümmert werden, das wurde nachher recht dick und war schmerzhaft. Einer war schon ein Stück draußen, damit bin ich zur Arbeit und hatte gar kein Problem.

Kühlpads auf Lager haben, nicht reden und ausruhen.
Zähne heilen echt schnell, also mach dir keine Sorgen - nach 3-4 Tagen ist es wieder vergessen ✌️

Hab grad ne Op hinter mir.Vor der Narkose brauchte ich eine Angst zu haben:Licht aus-Licht an,das wars.

Über Schmerzen nach Weisheitszahnop weiss ich nix.

Was möchtest Du wissen?