wie füge ich bei gimp mehrere bilder zu einer art collage zsm?!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde so vorgehen:

zuerst über Datei->Neu ein leeres Bild mit den erforderlichen Maßen erstellen (DIN A4 o.ä., geht vielleicht über die Vorlagen. Sonst gibst du die Größe halt in Pixel, Zoll oder mm ein).

Danach mit Datei->Als Ebenen öffnen ... alle deine gewünschten Fotos/Bilder rein ziehen. Jetzt kannst du sie mit dem Verschiebe-Werkzeug platzieren, über Ebene->Ebene skalieren ... die Größe anpassen, evtl. mit Ebene->Transformation noch drehen ect.

Wenn du mit dem Ergebnis einigermaßen zufrieden bist, speicherst du (als .xcf) ab. Erst wenn du dein Werk veröffentlichen willst, exportierst du es zusätzlich als .jpg oder .png, letzteres ist qualitativ besser, braucht aber auch mehr Platz.
Mehr dazu hier: "Kapitel 6. Bilder aus GIMP herausbringen"
http://docs.gimp.org/2.6/de/gimp-images-out.html

LG aus Stuttgart

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme meinen beiden Vorrednern prinzipiell zu, besonders Schridde hat das ja sehr gut erklärt. Ich würde allerdings vermutlich weder umständlich mit Strg-C (oder Rechtsklick und Kopieren) und Strg-V hantieren oder über das Datei-Menü gehen und auch keine neue Datei vorher anlegen. Ich würde einfach eines der Bilder aus meinem Dateimanager in Gimp in den Werkzeugkasten oder das leere Bildfenster ziehen und danach alle anderen Bilder, die da auch rein sollen, im Dateimanager auswählen und in das eine bereits geöffnete Bild ziehen, in einem Rutsch. Ebenen werden dadurch automatisch angelegt. Dann würde ich die Bild-Leinwand vergrößern (Bild - Leinwandgröße). Zum Skalieren der Bilder würde ich das Skalieren-Werkzeug aus dem Werkzeugkasten nehmen und die einfach mit der Maus in die passende Größe ziehen.

Du siehst, viele Wege führen nach "Rom" :).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist dich recht simpel, du fügst das blid einfach ein in dem du es vorher kopierst hast (also rechts klick drauf und Grafik kopieren, danach strg + v) und das müsstest du dann so mit allen bilder machen und die Grafik kann man ja frei transformieren wenn man sie eingefügt hat. Also rein teoretisch gesehn müsste es so gehen probiers mal ;-)

.............................................................................................................................

LG gamezocker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?