Unterschied von Collage und Montage in der Literatur?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Montage ist ein Begriff aus der Filmkunst und bedeutet im weiteren Sinne die Anwendung  filmischer Techniken wie Rück-, Vor- und Überblenden, Einblenden von Szenen (etwa Traumgesichten) usw. - alles Techniken, die auf die Literatur übertragen werden können.

Im engeren Sinne handelt es sich um jede Form der Textstrukturierung,  bei der nicht handlungs- oder logikkonform funktionierende einzelne Motive assoziativ in das Textgewebe projiziert werden.

Collage ist ein Begriff aus der Malerei, ursprünglich dem Surrealismus, und meint dort das Kleben von (materiell gesehen) gemäldefremden Elementen auf die Bildfläche.

In der Literatur eine Technik, die den Text mit fremden Textelementen wie erkennbarem Zitat, kontextsprengender Anspielung, fremdsprachlichen Wendungen versetzt.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?