Wie formuliere ichd as in meinem Bewerbungsschreiben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde eine ganz normale Bewerbung schreiben. Der Betrieb weiß ja schon um deine Kündigung, das muss nicht unbedingt direkt ins Anschreiben. Du könntest in deinem Anschreiben auf das Telefonat verweisen. Gleich eine fertige Bewerbung mitbringen macht einen sehr guten Eindruck! Mach das ruhig, zeig sie der Berufsberaterin. Vielleicht hat sie noch Verbesserungsvorschläge. Viel Glück!

danke für die antworten. :) habe jetzt eine bewerbung verfasst, vllt könntet ihr mal gucken, ob alles so stimmt, bzw. wa sihr besser machen würdet. danke im vorraus

Sehr geehrter Herr Herbst,

bezüglich ihres Telefonates mit der Handwerkskammer Leipzig am 2. November 2009 bewerbe ich mich bei Ihnen für eine zehnmonatige Einstiegsqualifizierung als Fotografin.

Die Fotografie ist ein Hobby, das mich schon lange begleitet und das ich nachdem professionell fortführen möchte. Ich habe bislang sowohl mit einer Spiegelreflexkamera als auch mit einer digitalen Kamera fotografiert und selbst am PC bearbeitet. Im Laufe der Zeit habe ich mir vielen Bildbearbeitungsprogrammen experimentiert und finde mich in den verschiedensten Programmen schnell ein.

Das notwenige Einfühlungsvermögen, gute Umgangsformen und Kontaktfreudigkeit, Diskretion und Kundenorientierung bringe ich genauso mit wie Kreativität, Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und Einsatzbereitschaft. Daneben zeichnen mich eine hohe Lernbereitschaft und Kritikfähigkeit aus. In meiner bisherigen Ausbildungszeit konnte ich auch schon einiges lernen, und bin gewillt dieses Wissen um einiges zu erweitern.

Anbei lege ich eine CD-R mit Fotos aus verschiedenen Bereichen, um Ihnen verschiedene Facetten und Bearbeitungsansätze zeigen zu können, wobei mir natürlich bewusst ist, dass noch ein langer Weg vor mir liegt.

Mit freundlichen Grüßen,

Isabel Becker

Du hast doch eine Berufsberaterin beim Arbeitsamt. Die kann dir bei dem Problem mit Sicherheit besser weiterhelfen als wir alle.

EQJ in der Probezeit kündigen?

Guten Morgen,

ich mache im Moment seit 1 1/2 Wochen eine EQJ in einem Supermarkt. Mir liegt dieser Beruf aber nicht wirklich und da ich noch in der Probezeit bin, kann man ja ohne Grund kündigen oder?

Nun meine Frage/n: 1.)Da das ganze ja über die Agentur für Arbeit finanziert wird, wird wohl eine Sanktion auf mich zukommen oder? 2.) Wie stelle ich das am besten an? Reicht ein Brief/Email, in der ich zum so und so vielten kündige? 3.) Besteht eventuell die Möglichkeit, eine andere EQJ in einem anderen Betrieb zu machen?

Bitte keine Moralapostel, die meinen, mach das doch zuende bla, ja ich weiss, dass das nicht richtig ist, aber jeder muss wissen, was er mit seinem Leben anstellt. Fakt ist, dass mir dieser Beruf absoulut nicht liegt ;)

Ach ja und ich habe noch KEINEN Vertrag unterschrieben, somit bin ich auch noch nicht an etwas gebunden oder?

Danke schon mal für Antworten

Noch einen schönen "Morgen"

...zur Frage

Ausbildung gekündigt worden Hartz 4?

Hey Leute
Also ich wurde in der Ausbildung gekündigt in meiner Probezeit und nun ja jetzt bin ich so zu sagen arbeitslos. Arbeitslosengeld bekomme ich nicht da ich quasi nur 2 Monate gearbeitet habe. Aber wie ist es den mit Hartz 4? Bekomme ich überhaupt Hilfe von jemanden finanziell ? Meine Eltern sind auch arbeitslos und wir sind auch beim Sozialamt.
Ich habe auch paar Sachen die ich bezahlen muss und weiß jetzt nicht wie ich das hinkriegen soll. Bis jetzt habe ich alles also Handy und WLAN auf mich gemacht und ich habe es auch bezahlt aber jetzt bekomme ich ja nichts mehr und weiß nicht wie ich das bezahlen soll. Ich bin auch auf der Suche nach einer neuen Ausbildung oder nach einem EQJ.
Bekomme ich Hartz 4?
Ps ich bin noch minderjährig also 17 werde Sommer 2016 volljährig also 18.
wurdet ihr auch mal während eurer Probezeit gekickt? Und was habt ihr gemacht?
Bitte seit nicht so gemein
Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?