Wie Flachstähle verschweißen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, wenn man so dünnes Material umlaufend verschweißt, bekommt man durch den Verzug eher einen "Pilz" als ein ebenes Konstrukt. Das mit dem Löcher bohren ist gar nicht mal so dumm. Allerdings sollte man, wenn möglich beide Teile Bohren. Entweder deckungsgleich und voll zu schweißen oder mit versetztem Lochbild, damit sich der Verzug in Grenzen hält.

Dann kommt es natürlich auch noch auf das Verfahren an. Stabelektrode, WIG, MAG...? 

Wofür soll den das Teil dienen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EddiR
27.08.2016, 22:25

Danke für den Stern!

0
Kommentar von Tomne
27.08.2016, 22:47

Kein Problem!
Rein aus Interesse:
Wenn die Stärke der Stähle sich jeweils bei mehr als 10 mm befinden würde, wie schweißt man diese, bei gleichem Aufbau nach meiner Zeichnung, zusammen?
Müsste man zwischen den Materialien einen Abstand einhalten, wenn ja wie viel ungefähr?

0

Was möchtest Du wissen?