Wie findest du Freunde die einen kritisieren?

18 Antworten

Wichtig. Kritik gehört zu Ehrlichkeit dazu und wenn mir Freund:innen nicht sagen wenn ich Scheiße gebaut habe finde ich das sehr komisch.

Aber Kritik kann verschieden sein - gesagt zu bekommen "dein Verhalten wegen XYZ fand ich nicht okay" und darüber zu reden ist das andere, krtisiert werden wegen Dingen die dem moralischen Grundverständnis entspringen ... da hinterfrage ich dann eher die Freundschaft.
Die Kritik sollte im Sinne der Person sein die man kritisiert, warum sollte ich Freund:in beispielsweise sagen dass irgendwas an ihr nicht gut aussieht, selbst wenn ich das so sehe? Das ist absolut irrelevant, sowohl für sie:ihn als auch für mich.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Sozialpädagogischer Zug / Berufserfahrung

Ich kann Kritiken grundsätzlich nicht annehmen, egal von wem. Es wird zwar immer gesagt, dass man es ja nur gut meint, aber nur weil man es gut meint, muss es auch für den Adressaten nicht unbedingt immer gut sein. Eine einzige Ausnahme gibt es, wenn Kritiksprecher wirklich Expertise in dem Fach mitbringt. Einfache Lebensweisheiten und Tipps sind einfach nur banal. Da muss schon jeder seine Erfahrungen selbst machen, da jedes Individuum und das Leben an sich komplex ist, und es meißt kein absolutes "so, und nicht anders gibt". Auf die meißten Tipps und Ratschläge kommt man auch selbst.

Besser als solche, die es nicht tun.

Wenn es konstruktive Kritik ist, die darauf basiert, dass die Person mich auch wirklich kennt und versteht, höre ich aufmerksam zu, denke darüber nach und ziehe dann gewägt meine Schlüsse daraus. :)

Woher ich das weiß:Hobby – Schule, Dokumentationen, Bücher etc.

Es kommt ganz darauf an. Wenn es konstruktive Kritik ist und die Person auch meinen Standpunkt nachvollziehen will, ist es ok. Wenn es einfach so ist, ohne Interesse daran, was ich dazu zu sagen habe, dann finde ich es störend.

Was möchtest Du wissen?