wie fängt man beim zeichnen mit ausmalen an?

8 Antworten

Bevor Du nicht wirklich weißt, wie das Bild zum Schluß aussehen soll, kann ich Dir nur empfehlen, zunächst die Bleistiftzeichnung zu verändern. D. h. Du kannst mit einer braunen Tintenpatrone (gibt es in Zeichenpapierläden und kannst Du in jeden alten Füller einfüllen) die wichtigsten Striche nachmalen. Dann an einigen Stellen , nachdem die Tinte trocken ist, mit einem feuchten Pinsel die Striche verwischen, so daß sich Schatten ergeben. Du solltest Dir aber vorher genau überlegen, wo Schatten entstehen, - d.h. male mal Bäume oder Zweige und probier es aus. Mit Farben verändert man sein Bild schon sehr - das mag man nicht immer - Du nennst das "verkackt " -na ja. Eine weitere Möglichkeit, die aber ziemlich umständlich ist: kaufe Dir in einem Bastelladen Seidenpapier in verschiedenen Farben. Dann legst Du die Farbe, die Du ggf. malen möchtest, auf das fertig Bleistiftbild - zeichnest auf dem Seidenpapier die Form nach ,- anschließend ausschneiden und auf das Bild legen. Dann erst mit Wasserfarben in dieser Farbe fortfahren. Aber - mit der Zeit hast Du viel Erfahrung mit den Farben und kannst es Dir auch so vorstellen. Und noch ein Tipp; wenn Du die Bleistiftzeichnung mit Scriptol (schwarze, wasserfeste Tinte) nachmals, sollte es eigentlich klappen, daß die Farben nicht ineinanderlaufen. Ansonsten - wie immer - es geht wirklich nur durch Übern und Ausprobieren.

Es kommt darauf an, zuerst die grauen Tonwerte genau in ihren Abstufungen zu beobachten. Suche mindestens 3 unterschiedliche Zonen mit heller, mittlerer und dunkler Tönung. Betrachte auch genau die Form und Größe der getönten Fläche. Die hellsten Stellen bleiben weiß. Beginne mit deiner Schraffur an der dunkelsten Stelle des Motivs. Danach kannst du mit wachsendem Fingerspitzengefühl die anderen Stellen bearbeiten und den Kontrast unter ständigem Vergleichen weiter steigern. - Viel Erfolg.

Hei Lukasnator7, es kommt auf vieles an beim Ausmalen. Auf Dein Papier und womit Du ausmalen willst. Wenn Du Bundstifte hast ist es am einfachsten. Du must Dir aber genau überlegen, wie das Bild letzendlich aussehen soll. Lege Dir die Farben zurecht und probier auf einem andern Blatt erst mal aus, ob die Farben zusammenpasssen. Und dann würde ich erst mal alle großen Flächen ausmalen und dann die kleineren. Drücke erst mal nicht so arg auf das Papier. Solltest Du Aquarellfarben benutzen wirds schwieriger, weil Farben ineinanderlaufen können, oder Du mußt immer erst warten bis die gemalte Farbe trocken sind. Es sei denn du möchtest dass Farben ineinander fließen, was z. Bspl. bei Landschaften recht schön sein kann. Es gibt Acryllfarben, die sind sehr schnell trocken, und sehr intensiv. Du kannst mir ev. auch schreiben, was Du ausmalen willst, dann kann ich Dich besser beraten. Gruß roony

Kunsttherapie oder Kunstpädagogik?

Hallo ihr Lieben, ich habe eine Frage an euch. Habe die Möglichkeit ein Studium zur Kunsttherapie B.A. oder Kunstpädagogik B.A. zu beginnen und beide Aufnahmeprüfungen bestanden. Nun kann ich mich nicht entscheiden und weiß auch nicht wo ich danach eine bessere Stellenaussicht habe. Wo genau arbeitet man als Kunstpädagogin? Gibt es hier Menschen mit Erfahrung oder Ahnung? Bin sehr dankbar für eine Rückmeldung! Danke!

...zur Frage

Kann ich das Bild noch retten?

Hey ich habe ein Problem ! Ich zeichne sehr gerne aber meistens nur mit Bleistift ... Dieses Mal wollte ich es ausmalen ( mit den copic ciao stiften) und ich war nicht schnell genug;-; hat jemand vielleicht einen Tipp für das Bild ? Danke;-;

...zur Frage

Bilder ausmalprogramm am PC?

Hi erstmal! Ich zeichne ziemlich oft und Scanne das gezeichnete am Scanner ein und habe das Bild im PC. So, nun zu meiner Frage: Gibt es irgendein Programm womit ich das Bild ausmalen kann? (ausser Paint) Vielleicht kennt dass ja einer wenn man immer mit Bleistift vorzeichnet und dann mit schwarz übermalt bleiben ja immer noch bleistiftstriche. Und wenn ich bei Paint den eimer benutze sieht das doof aus, weil immer kleine weisse vierecke an den Linien sind!

...zur Frage

suche bleistift für feine, dünne linien

hallo da ich zurzeit portraits zeichne bräuchte ich einen stift mit dem ich alles skizzieren kann. dies ist besonders bei augen wichtig. ich wollte fragen ob mir jemand einen empfehlen kann?

gute stifte dafür sind ja glaub ich die stifte die in einer Kugelschreiberhülle verpackt sind. wenn ich z.B auf amazon suche sind da meistens kullis die mehrere farben und einen bleistift dabei haben, ich jedoch brauche nur eine bleistiftmine mehr nicht. kennt ihr den richtigen namen dafür?

es sollte scharfe, dünne linien zeichnen.

...zur Frage

Wie male ich groflächig mit Bleistift? (Portrait, Haut)

Hallo :) Ich zeichne seit ca. einem Monat und bin damit noch blutiger Anfänger. Habe sehr viel Geduld, nur die Haut der Menschen macht mich fertig. Ich schmiere den Bleistift mit Wattepads und Wattestäbchen, aber das g elingt mir nicht immer und die Bleistiftstriche bleiben erhalten. Gibt es noch andere Möglichkeiten, die Haut besser auszumalen? Mit Kohle? Aber die wird doch extrem schwarz, oder nicht? Hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Zeichenprogramm, das die Linien der eingescannter Skizzen nachzeichnet?

Ich zeichne am liebsten mit einem Bleistift auf Papier. Da ich meistens Figuren aus Mangas zeichne, müsste ich die Outlines nachzeichnen. Gibt es ein Programm (am liebsten kostenlos), das die Bleistiftlinien erkennt und nachzeichnet? Es wäre auch toll, wenn man beim colorieren die Bereiche einfach mit einem Klick ausfüllen könnte.

Auch für andere Tipps zum Erleichtern der Bearbeitung von Manga Bildern wäre ich dankbar. Im Moment benutze ich übrigens Gimp.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?