Wie erging es Euch nach einer Wurzelspitzenresektion?

13 Antworten

Hab heute die WSR ,hab gezittert und geweint von Angst,nach 3 spritzen hab nix gefühlt war unangenehm das boren. Nach 1 stunde war vorbei,hab sofort geraucht (ich weiss..aber ich kann nicht anders)nach eine stunde 2 hamburgen und suppe gegesen.bach ca.5 stunden hab bischen schmerz bekommen,ibuprofen 600 genommen.jetzt 10 stunden später ich putze meien wohnung.ohne was schmerzes zu schleppen.übermorgen ich geh wieder arbeiten.also eine zahn ziehen zi lassen tut 1000 mehr weh.

Heute WSR gehabt,habt geweint und gezittert,aber nach die spritze hab ich keine schmerz gefühlt(und ich bin mega empfindlich)die boren war unangenehm.nach eine stunde war vorbei.sofort drausen hab geraucht,eine stunde später 2 hamburger und suppe gegesen.nach ca.4 stunden haben die spritze komplet seine wirkung verloren,hab eine ibuprofen 600 genommen.jetzt 10 mach dem WSR putze ich meine wohnung,nur nix schweres schleppen und dann geht.ich hab 1000 schlimmere schmerzen nach zahn rausziehen.also keine angst!

Habe seit ueber einer Woche diese wahnsinnigen Schmerzen, war am Montag bei meinem Zahnarzt der meinte soll sofort eine Wurzelsitzenresektion machen lassen . hat mir Antibiotika Clinasol600mg verschrieben wo ich zwei mal einnehmen muss ,leider sind die mir etwas stark und nehme nun nur mal eine .Hoffe das die Entzuendung zurueck geht das ist meine groesste Angst . Die Schmerzen werden immer schlimmer kann fast nichts mehr essen und tut auch beim reden hoellich weh

Wurzelspitzenresektion oder einfach ziehen?

Hallo Leute,
Ich schilder euch 'kurz' meine Lage:
Vor 3Tagen fingen die Zahnschmerzen an. Ich konnte kaum schlafen und bin am nächsten Tag zum Zahnarzt. Er meinte, dass der schon wurzelbehandelte Zahn entzündet ist und eine Wurzelspitzenresektion durchgeführt werden müsse. Aber zuerst muss die Entzündung weg. Also gab er mir Antibiotika und schickte mich nach Hause. Die Schmerzen gehen trotz Schmerztabletten nicht weg, Antibiotika hat bis jetzt nicht geholfen (halbe Packung schon eingenommen) und meine Backe bis zum Ohr tut höllisch weh. Ausserdem kann ich meinen Mund nicht schließen da der Zahn sich sehr hoch anfühlt und
essen geht auch nicht. Jetzt zu der Frage : soll ich zum Krankenhaus oder Notfallzahnarzt gehen ( es ist ja Wochenende ) oder die Schmerzen aushalten und schauen ob das Antibiotika wirkt? Und lohnt es sich eine Wurzelspitzenresektion durzuführen oder soll ich den Zahn einfach ziehen lassen.

...zur Frage

Jeden Tag schmerzt ein Zahn mehr, warum?

Ich hab schon einen Termin beim Zahnarzt gemacht, aber bis dahin sind es noch ein paar Wochen. Das Problem ist, dass morgens meine schmerzenden Zähne locker sind und über den Tag sich ein bisschen verfestigen, aber trdm. noch locker sind. Vor drei Tagen hat es mit einem Zahn angefangen. Darauf folgte der zweite Zahn und jetzt bin ich bei 3 Zähnen am 3. Tag. Alle drei Zähne stehen nebeneinander (Schneide-, Eck- und Backenzahn). Die Schmerzen sind jetzt am 3. Tag deutlich intensiver als am 1. Tag. Wenn ich auf den Zahn drauf “klopfe“, verspüre den Schmerz deutlicher. Ich putze meine Zähne zwei mal täglich und dies gründlich.

Was denkt ihr was das sein könnte? Hattet ihr das auch mal und könnt berichten wo das Problem war?

...zur Frage

Zahn OP wann wieder essen und Zähne putzen

Hi

 

Habe am Montag 18.04 eine kleine OP gehabt. Also am Kiefer wurde der Knochen freigelegt und der Zahn rausgeholt und zugenäht.

 

Jetzt weiß ich nicht wann ich wieder was ordentliches essen darf

Und wie ist es mit Zähne putzen, finde es komisch mir die nicht zu putzen.

 

Komplimente + Hilfreichste warten wie immer

...zur Frage

Ist es wirklich so schlimm wenn man vor dem Schlafen das Zähneputzen vergisst?

Also mir passiert es öfter mal (zweimal die Woche vielleicht), dass ich nachmittags oder abends nach einem langen Tag einfach einschlafe und mir vorher nicht die Zähne putze, weil ich denke, dass ich nur für ein paar Minuten die Augen zu mache, aber daraus werden dann oft 4-5 Stunden. Wenn das passiert, stehe ich normalerweise auf und putze mir sofort die Zähne nach. Auch morgens vorher habe ich mir die Zähne geputzt, aber danach natürlich was gegessen und nicht wieder vor dem Schlafen geputzt.

Meine Frage ist jetzt, ist das wirklich so schädlich? (Belag macht mir nichts solange er kein Karies auslöst und den Zahnschmelz nicht angreift.)

Früher hab ich oft zahnaufhellende Zahnpasta benutzt und mir die Zähne mit diesen Stripes gebleicht und meiner Meinung nach ist das 100x schädlicher als sich mal die Zähne abends nicht zu putzen, da mein Zahnschmelz wahrscheinlich dadurch angegriffen wurde und ich jetzt sehr kalte Getränke manchmal nicht vertrage (benutze jetzt nur noch Sensodyne ProSchmelz).

Habt ihr ähnliche Erfahrungen, oder achtet ihr penibel darauf immer vor dem Schlafen die Zähne zu putzen?

...zur Frage

Zahnfüllung höllische schmerzen nach 1 Monat?

Hallo, Ich habe mir ungefähr vor einem Monat meine Zähne untersuchen lassen habe 3 Füllungen bekommen ... NICHT weil ich meine Zähne nicht putze oder so ! Ich hatte wenn die beteubung nachgelassen hat so verdammte schmerzen ich konnte keine Geräusche mehr hören selbst Schmerztablette hat GARNICHTS gebracht! Naja jetzt mein Problem ich habe voll die schmerzen beim essen (Bei denn Zähnen mit Füllung) der eine Zahn wo die Füllung daneben war ist sogar ein stück Zahn abgefallen!!! Ich weiß nicht was ich tuhen soll habe mega angst vorm Zahnarzt Ps.: Meine Zähne fühlen sich so an da wo die Füllung ist als ob die hälfte weg wäre Bin verzweifelt!... Danke im vorraus

...zur Frage

Schmerz beim Drücken auf den toten Zahn, unbedingt Wurzelresektion?

Schmerz beim Drücken auf den toten Zahn (schon 10 Jahre tot). Eine Woche mit Antibiotika hat nicht geholfen ,vielleicht sehr wenig (noch anderes Gefühl beim Drücken auf die Zähne). Mein Zahnarzt sagte, dass es besser wäre, Wurzelspitzenresektion zu machen (aber X-ray zeigte keine Inflammation) Sollte ich einen anderen Arzt aufsuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?