Wie entspanne ich beim Frauenarzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hab mal die Zeit gezählt, die meine Frauenärztin definitiv untersucht, also Abstrich und Gebärmutter abtasten. Das waren genau 8 Sekunden. Entspannen kann ich zwar immer noch nicht, aber wenn ich mir sage, dass das doch nur 8 Sekunden sind, ist es nicht mehr ganz so schlimm.

gute idee. also die zeit zählen! könnte ich machen!

0

Warst du schon öfter beim FA oder noch nicht so oft? Mein Arzt hat mir irgendwann mal Beruhigungstabletten verschrieben, die helfen ganz gut (für Prüfungen). Frag mal in der Apotheke nach, ich wette wenn es einmal gut gelaufen ist, wirst du auch bei den nächsten Untersuchungen nicht mehr so verkrampft sein.

selten, aber das mit den beruhigungstabletten is ein guter tipp...

0

Ich glaube die meisten Frauen empfinden das unangenehm, es kommt sehr auf den Frauenarzt an, wenn man Vertrauen hat und er sagt was als nächstes kommt ist es sicherlich leichter. Deine Frauenärztin klingt nicht sehr einfühlsam.

Was möchtest Du wissen?