Wie entkommt man aus einem Labyrinth?

5 Antworten

Das mit der rechten Hand an der rechten Wand funktioniert, da jede Wand im Labyrinth entweder eine Verbindung zu einer anderen Wand hat oder nicht (nicht zwei Verbindungen, da das einen Teil des Labyrinths abtrennen würde). Die Wände, die keine Verbindung haben kann man direkt vernachlässigen, da man da mit der rechten Hand ja nie drankommt. Die Wände die eine Verbindung zur Wand haben, werden mit der rechten Hand Methode einfach umrundet. Zur Verdeutlichung stell dir zunächst einen einfachen Raum vor, dann einen Raum mit einer Wand mit einer Verbindung, in diesen Raum die nächste Wand mit einer Verbindung usw. Dann kannst Du dir diese Lösung hoffentlich vorstellen

1) Was du meinst ist wahrscheinlich ein Irrgarten, den Labyrinthe haben nur einen durchgehenden Weg nach drinnen bzw. draußen. Google mal bei GoogleBilder: keltisches Labyrinth

2) Manchmal gibt es freistehende Blöcke in Irrgärten. Dann läuft man mit der rechten an der Wand Hand im Kreis. Am besten setzt man am Boden Markierungen und geht alles mit System ab. Also zuerst rechts um 5 Ecken, dann links etc. Und wählt den am besten aussehenden Weg. Es wird wahrscheinlich auch ein bisschen dauern, aber man kann an den Markierungen am Boden erkennen, ob man schon da war.

Ich hoffe ich hab dir geholfen.

LG SafariXplorer

achja, wenn es mehrere Teile gibt, dann gibt es auch mehrere Wege das Labürinth zu lösen oder der weg spaltet sich und geht wieder zusammen. zB. bei 3 Teilen 2 Wege, bei 4 Teilen 3 Wege usw.

Rechts oder links halten. Die meißten Labyrinthe bestehen aus 2 Teilen. Hier kann man es gut sehen: http://www.gymmuenchenstein.ch/weiss/informatik/labyrinth.png Hier bestehen sie aus Strichen. Wenn du irgendwo einem Strich folgst kommst du entweder an den Anfang oder ans Ende. Manchmal bestehen sie auch noch aus einem 3. Teil oder mehr Teilen, die nicht die Wand,also außen den Strich(in dem Bild im Link: dicker Strich)berühren. Wenn du dich an deiesem orientierst,also an dieser Wand entlang gehst, gehst du für immer im Kreis.

Die rechte Hand immer an die rechte Wand und einfach gehen ohne dass du aufhörst die Wand zu berühren. Das ist ein Weg der sicher funktioniert, kann aber manchmal etwas länger dauern ;)

mfg.

Warum funktioniert das?

0

Was möchtest Du wissen?