wie bringt man einen jungen Pferd das erste mal beim reiten antraben bei?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gar nicht.

Das Pferd kann bereits antraben. Es sei denn, es ist stocklahm, dann sollte man mit dem Anreiten warten, bis es gesund ist.

Solltest Du meinen, wie man es macht, dass das Pferd dann antrabt, wenn Du es möchtest- auch gar nicht. 

Denn da gibt es keine" Technik", die bei jedem Pferd klappt, sondern es ist eine Sache von Motivation, von Gefühl für die Situation des Pferdes. WennDu hier so eine Frage stellst, entschuldige, dass ich das so sagen muss: überlass es  bitte besser einem Menschen mit mehr Erfahrung! 😳

Empfehlenswert in dem Zusammenhang wäre die Lektüre des Buches" und sie bewegt sich doch"; hier wird die Reitausbildung ( nach erfolgter  Arbeit an der Longe)junger Pferde recht anschaulich beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es bereits an der Longe trainiert ist und auf Stimmkommandos hört, würde ich es damit als erstes versuchen, da das Pferd diese Signale bereits kennt. Dazu kannst du schon einen sehr leichten Schenkeldruck verwenden, wenn du das Pferd gut kennst und es nicht übertrieben sensibel reagiert. 

Aber bitte achte darauf, dich nicht einfach auf das Pferd zu schwingen. Am besten trainiert man in der Grundausbildung mit einer Ausbilderin, die viel Ahnung hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür brauchst du denn die Information ? Theorie oder Praxis ?

Soll es nur eine "theoretische" Information sein, dann wären einige Angaben mehr hilfreich. Willst du die Erklärung praktisch umsetzen, dann befrage den Ausbilder des Jungpferdes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja man fängt am Boden an und bereitet es langsam auf das reiten vor. So lernt das Pferd am Boden die Grundkommandos.
Wenn man dann das erste mal auf dem Pferd sitzt trabt man auch nicht gleich los sonder steigt kurz auf, bleibt sitzen und steigt wieder ab. Und das ganze baut man langsam auf und das Minuten weiße. Ich hab mir dabei viel Zeit gelassen. Also zwischen dem ersten mal aufsteigen und traben lagen mehrere Monate. Natürlich kann man das ganze auch innerhalb von ein oder zwei Tagen machen.. Aber ich bin der Meinung das man sich gerade am Anfang sehr viel Zeit lassen sollte. Das erste mal traben geht eigentlich sehr einfach wenn das Pferd vom Boden aus gelernt hat Druck zu weichen und die Signale kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei unserem habe ich es so gemacht:
Immer zuerst an die Longe genommen, damit es auch schon lernt auf einem Zirkel zu gehen und so auch schon lernt sein Gewicht zu verteilen. Ich habe bereits an der Longe immer schon Trab gelernt indem ich "schnalze" und energisch Trab sage und mit der Peitsche etwas deutlicher in Richtung Po zeige. Das Pferd hat es so super verstanden, reiten tue ich dan erst wenn es gut auf die Kommandos hört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du jetzt an der Longe, unterm Sattel, am Führstrick, ...? Wie alt ist das Pferd? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es langsam bei jungen Pferden angehen. Ich selbst habe schon viele Jungpferde eingeritten. Ich würde ihn an die Longe nehmen und dort erstmal das antraben probieren und falls es dort gut klappt mit Reiter und das du longiert wirst. Das Pferd weiß das ja schon das es antraben soll zb wenn du mit der Peitsche treibst. Versuch erstmal das es ruhig und gut an der Longe antrabt und wenn das klappt halt mit Reiter. Versuch dann aber mehr es von dir aus anzutraben und das der der longiert nur etwas mit der Peitsche treibt. Und irgendwann nach einer gewissen Zeit immer mehr treiben und immer weniger Peitsche. Und viele Schritt-Trab Übergänge irgendwann wird das schon:)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist unmöglich,einesolche Frage zubeantworten,ohne zu wissen

- wie stehst Du zu dem Pferd (ist es Dein eigenes, RB, ...)?

-wie viel Erfahrung hast Du im Umgang von Pferden?

-Wie alt Ist das Pferd genau?

-longierst Du es oder arbeitest Du Im Round Pen?

Bewegt es sich gerne oder ist es eher ein kleiner Fauli?

Schreib mal ein bisschen genaueres über Dich und Das Pferd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist beim Reiten, an der Hand oder Longe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?