Wie bläst man in eine Ocarina?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ocarinas spielt man wie Blockflöten. Das heißt es gibt verschiedenste Arten, die Töne zu trennen oder auch nicht (die Töne zu artikulieren sagt man).

Der Normalfall ist dass man jeden Ton mit der Zunge anstößt, man macht also mit der Zunge die Bewegung als würde man "dededede" sagen, also jeder Ton ein "de". 

Ob man die Töne dabei direkt aneinander grenzen lässt oder kleine "Pausen" dazwischen macht ist eine musikalische Entscheidung. Wenn man die Töne nur kurz spielt nennt man das Staccato, je kürzer desto krasser der Effekt. Das hat eine bestimmte Wirkung. Man kann dabei den Ton auch mit der Zunge beenden, also jeder Ton entspricht dann der Silbe "ded".

Wenn man einfach reinbläst ohne die Zunge zum trennen zu benutzen nennt man das legato. Normalerweise macht man das nicht sehr lange am Stück, manchmal aber doch, wenn man z.B. nach bestimmten Folkrichtungen klingen will. Irische Musik z.B. ist größtenteils so gespielt, man trennt jedoch manchmal die Töne mit bestimmten Fingertechniken usw. usf.

Dann gibt es noch Doppelzunge, Flatterzunge, Sputato, Rauschen erzeugen durch halb daneben blasen, ansatzloses Staccato.....

Es ist ein endloses Thema, also so einfach kann man die Frage nicht beantworten, alles hat seinen Platz. Aber generell: Die Zunge spielt eine wichtige Rolle, übe das mit dem "dedededede"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
24.05.2016, 23:57

PS das ist bloß die lange Version von Telecustoms Antwort, die absolut richtig ist.

0

Also ich spiele Okarina und es ist bei mir imme unterschiedlich. Da es auch sehr sanfte Übergänge gibt wo man quasi mit gleichem atemzug wechselt. Manchmal spielt man mehrere töne hintereinander mit einem zug, bei etwas weiter auseinander seienden tönen bietet sich eine pause natürlich an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wie bei jedem Blasinstrument davon abhängig, was du spielen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xEvex
24.05.2016, 21:56

tolle antwort

0

So wie es das Musikstück verlangt. Hat der Künstler eine Pause vorgesehen machst du auch eine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?