Wie berechnet man ein Streckzentrum bzw Streckfaktor?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für das Streckzentrum zeichnest du einfach die Geraden ein, die die beiden Formen miteinander verbinden, bei zwei Drei- oder Vierecken verbindest du also einfach die entsprechenden Ecken.

Alle Geraden schneiden sich dann in einem Punkt, dem Streckzentrum.

Den Streckfaktor kannst du berechnen, indem du die Länge einer Seite im Abbild durch die entsprechende Seitenlänge des Urbildes dividierst.

Bei einer Vergrößerung ist der Streckfaktor > 1, bei einer Verkleinerung ist er < 1. Ist er gleich 1, so wurde das Bild lediglich verschoben (oder wurde nicht bewegt).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ZA' / ZA = k

Z = (A • k) / A'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?