Wie bekommt man ein Poltergeist los?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Herzlichen Glückwunsch. Du hast jetzt genau das am Hals wovor üblicherweise gewarnt wird:

Aus Unsicherheit, möglicher Leichtgläubigkeit, Ängstlichkeit fängt man an normale Geräusche extrem wahrzunehmen. Diese werden dann nicht als normale Geräusche eingeordnet sondern aus Angst etc dem vorherigen Pendeln/ Gläserrücken etc zugeordnet. Dies schürt die Angst noch mehr. Alles negative das passiert wird dem zugeordnet. Auch wenns normale Sachen sind wie beispielsweise "Bus verpasst, schlechte Note bekommen, Streit, etc pp.

Man denkt garnicht mehr darüber nach das durch die entstandene Unsicherheit noch mehr Fehler gemacht werden durch die dann wieder etwas negatives passiert. Man ist also selbst der Verursacher.

Und das ganze kann sich bis zur Psychose steigern.

An welchem Punkt du angekommen bist weiß ich nicht. Ich rate dir aber zu einem sehr zeitnahen offenen Gespräch mit deinem Hausarzt. Dieser ist abgeklärt und ernsthaft genug um deine Sorgen und Ängste ernst zu nehmen und er wird dich dann auch überweisen können an einen Facharzt wenn er meint das dies nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte eine gute Macht, an die du glaubst um Hilfe. Das kann Jesus sein, oder ein Engel, oder was auch immer für dich stimmt. Stell dir vor, wie du in weißes Licht gehüllt bist. Wenn du dich dann wohl fühlst, dann sag diesem Poltergeist, dass er nicht bei dir bleiben kann, und jetzt wieder gehen soll.

Zeig ihm auch, dass du keine Angst vor ihm hast. Denn du wirst ja durch die gute Macht geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Parapsychologen sind für dieses Thema zuständig. Ich würde mit einem mal darüber sprechen. Oder auch mal mit einem Seelsorger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
yann96 22.02.2016, 19:13

Wo kann man so einen den auffinden?

0

Alter es wurden Gravitations Wellen nachgewiesen und und die Funktion des glaserrücken als Spuk bezeichnet und du glaubst da immernoch ran ???? Das ist Ausgeburt deiner angst ^^ da is nix ,ich höre auch so manches nachts durchs Haus schlendern aber ich denke immer logisch und habe deswegen auch nie angst^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig ein Fall für diese Herren:


Jetzt mal im Ernst, beim Gläserrücken bewegst du unbewusst das Glas, das hat nichts mit irgenwelchen bösen Kräften zu tun, sondern es ist eine Reaktion deines Gehirns!

Und dein Gefühl das du beobachtet wirst ist einfach ein Resultat aus diesem Experiment welches auch vom Gehirn ausgelöst wird. Die Schritte, das ist einfach nur paranoia, hab keine Angst, das gibt´s nicht!

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
yann96 22.02.2016, 19:12

Und wieso verschieben sich Sachen in meiner Wohnung sowie das Gegenstände plötzlich woanders stehen?

0
Rocker73 22.02.2016, 19:13
@yann96

Das ist einfach nur Einbildung, du hast so Angst das das echt ist das du wirklich denkst es würde passieren :)

LG

0

Vermutlich hast du einen Mader! Das ist schlimmer als jeder Potergeist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selber schuld! Geister die man ruft wird mach nicht mehr los.

Hinterher ist man bekanntlich immer klüger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?