Wie bekomme ich Ölflecken aus Fliesenfugen?

2 Antworten

das ist in der Tat ein fieses Problem, weil sich eine so ölige Substanz eigentlich nicht selber abbaut. Entweder du kannst die Fuge farbig überstreichen, oder die entsprechende Stelle an der Fuge kurz aufklopfen und dann neu verfugen. Vielleicht gibt es aber ja auch die Möglichkeit irgendein (Zug-)Pulver aufzustreuen, was die Feuchtigkeit und damit auch ein paar Farbpigmente herauszieht, aber es wird so auch nie ganz weggehen. Also ich würde sagen: ignorieren oder neu verfugen!

Zunächst würde ich versuchen, ob das "Öl" mit Terpentin oder Waschbenzin weggeht -- mit einer Wurzelbürste probieren.

Wenn ja, ggf. noch vorhandene Rückstände mit Spüli und einer Bürste entfernen.

Bei ganz hartnäckigen Resten könnte es helfen, mit einem Mörtelschleierentferner (eigentlich nichts weiter als stark verdünnte Salzsäure o.ä.) die Fugen zu bürsten und dann gut und mehrmals nachspülen und feudeln.

Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?