Wie bekomme ich meine Ex Freundin und Mutter meines Kindes zurück?

9 Antworten

Ja, o.k. es klingt tatsächlich ein wenig "warmduschig", aber Männer, die Gefühle haben, zeigen und ausleben sind durchaus gestattet :o) Schlampig und faul? Heißt für mich, wenn ich in meinem Kopf weiterlese, dass sie für alles verantwortlich war, alles stemmen musste, Kind, Haushalt, Arbeit (?), Einkaufen... während der Herr auf seinem Hinterteil saß und den lieben Gott einen guten Mann sein ließ...(?) Ist das so? Dagegen kannst Du doch was machen!!! Wenn man so eine Beziehung / seine Familie riskiert ist das große K*cke! Wenn Deine Freundin mit der Trennung so traurig ist und es wirklich nur an solch Unpassigkeiten liegt, dann bewege Deinen Allerwertesten, kämpfe um die beiden und beweise Deiner Freundin, dass Du anders kannst... und das NACHHALTIG! Nicht jetzt mal so und dann wieder nachlassen! Sie scheint Dich doch auch zu lieben...

Wenn du sie wirklich liebst, dann zeig ihr das! Ändere dich im dem du alles machst was sie von dir verlangt! Frag sie einfach ob Ihre Gefühle für dich noch da sind.Wenn sie dich mit Trennen im Augen verlassen hat, das heißt das sie dich immer noch liebt und du darfst niemals aufgeben, weil Leben ist ein Kampf und man darf auf gar kein fall aufgeben. Treffe dich mit Ihr im einen Cafe mit Blumen und sag Ihr das du Sie liebst und das sie für dich alles im deinen Leben ist! Sie wird dir sicher eine neue Chans geben! Viel Glück!

Du sprichst das Sternzeichen Waage an - das macht aber nur Sinn, wenn ich Dein Sternzeichen auch kenne, zumindest um die Eigenschaften beurteilen zu können, die da aufeinander stoßen.Mir ist, als ob Deine ständigen Nevenzusammenbrüche auch damit zu tun haben, dass sie Dich nicht so ganz ernst nimmt - oder nehmen kann? Waagen benötigen oftmals mehr als Andere, eine starke Persönlichkeit an ihrer Seite - auch wenn sie sich dagegen währen, und die starke Persönlichkeit bekämpfen möchten, aber gewinnen dürfen sie nicht, dann ist die Persönlichkeit nicht mehr stark - und sie verlieren das Interesse. Versuche mal etwas in Deinem Leben in Ordnung zu bringen, und beeindrucke mit Gradlinigkeit und Rückgrad - sei fair, offen und ehrlich - und versuche Deine Nerven in den Griff zu bekommen - dann kann es sein, dass die Waage ihre Gesinnung ändert - das trifft übrigends nicht nur für die Waage zu.

Ex hat Gefühle will aber keine Beziehung?

Meine Ex hat vor fast 2 Wochen Schluss gemacht weil die Zeit brauchte. Ich hab mich dann für Kontaktsperre entschieden. Nach 1 Woche ist die zurückgekommen und meinte dass sie mich noch liebt, dass sie noch Gefühle hat, dass sie die alte Zeit vermisst weil die perfekt war und dass sie auch fast jede Nacht deswegen weint. Das Problem ist aber dass sie keine Beziehung will weil die letzten 2 Wochen nicht so gut waren. Die meinte "für mich ist einfach zu viel passiert, zu viel gedacht, gesagt und gehört" dann meinte die noch "könnten wir die Zeit zurückdrehen dann würde ich sofort mit dir wieder zusammen sein" ich verstehe das aber nicht... die hat immer noch Gefühle, ich hab immer noch Gefühle, sie vermisst das alles aber will keine Beziehung obwohl alles wieder wie früher sein kann.. jede Beziehung hat manchmal schlimme Zeiten...denkt ihr dass ihre Meinung ändern kann? Kann ich was tun damit sie wieder eine Beziehung will?

...zur Frage

Freundin macht nach 3 Jahren Beziehung Schluss aber meint sie liebt mich immer noch?

Ich, 20, sie, ebenfalls 20, sind seit 3 Jahren zusammen. Es gab zwar einige Pausen aber geliebt haben wir uns durchgehend. Nun da es einige Pausen gab, gab es auch viele Probleme von meiner Seite hauptsächlich. Diese führten zu kontinuierlichem Streit welcher eigentlich schon chronisch war. Nun stritten wir in den letzten Wochen wieder ein paar mal. Sie hatte nun das Gefühl dies wäre eben die Zeit in welcher ich sie eventuell betrügen würde. Sie durchstöberte in etwa 5 Wochen 4 Mal mein Handy und fand Konversationen mit Kollegen von mir. In diesen Konversationen befand sich viel Männergerede. Dies waren Aussagen welche wir Männer als völlig normal sehen, in welchen nun mal teils herablassend über unsere Freundinnen geredet wurde. Dies erfolgte aber von uns allen und war nicht ernst gemeint. Nun nahm meine Exfreundin diese natürlich ernst und somit stieg die Spannung natürlich an. Unpünktlichkeit, zu wenig Zeit und mir sei alles egal waren so ziemlich die Hauptgründe für ihre Trennung. Ich mache nun mal sehr viel Sport und dies beansprucht auch vier der sieben Wochentage. Meine Workouts dauern maximal zwei Stunden, nach welchen ich wie gewohnt Zeit für sie habe, da ich mich derzeit für meine Matura/Abitur vorbereite und somit an keinem regulären Unterricht teilnehme. Nun kommunizierte sie nicht sondern setzte voraus, dass ich 24/7 für ein Treffen mit ihr verfügbar sein sollte. Woche für Woche stritten wir über das eine oder andere, bis ihrer Meinung nach der Kessel voll wurde.

Nun die Sache ist diese. Lieben tut sie mich nach wie vor, aber sie glaubt einfach nach den viele Ansätzen die wir hatten nicht mehr, dass ich sie auf Dauer glücklich machen kann. Sie vergisst alle guten Dinge sobald wir wieder in einen Streit geraten.

Meine Frage lautet nun: Lohnt es sich noch für diese Beziehung zu kämpfen? Sie hat gestern offiziell mit mir Schluss gemacht. Kollegen meinen ich solle erstmal zwei Wochen Abstand nehmen. Sollte ich direkt eine Rettungsaktion starten. Wenn ja, wie? Oder am besten abwarten. Sie machte mir gestern gestisch sehr überzeugend klar, dass sie nichts mehr von mir möchte. Die Blicke und Tränen die sie vergoss sagten aber anderes aus. Ich persönlich weiß einfach nicht was genau tun. Auf der einen Seite ist sie einfach die Liebe meines bisherigen Lebens,aber auf der anderen Seite möchte ich natürlich nicht auf meinen Sport und Co. verzichten sondern alles durchdiskutieren und eine Lösung finden. Sie möchte mich nun vorerst nicht mehr sehen und schon gar nicht erst über eine neue Beziehung verhandeln.

Habt ihr Tipps dazu in welchen Schritten ich vorgehen sollte und insbesondere ob es sich überhaupt noch lohnt ihr nachzulaufen. Ich denke halt da wo Liebe ist, ist auch Hoffnung. Sie denkt eben das Gegenteil. Wir hatten schon mal eine 1,5 monatige Trennung in welcher sie mit einem anderen verkehrte und sich beinahe in den verliebte. Wir kamen aber trotzdem wieder zusammen, weil ich um sie kämpfte.

Danke im vorhinein schon

...zur Frage

Warum kann er keine Gefühle entwickeln?

Mein EX hat sich vor drei Wochen nach 6 Monaten funktionierender Beziehung getrennt. Scheinbar konnte er auch für mich, genauso wie für seine letzten vier Freundinnen keine Gefühle entwickeln. Auch mit Nähe hatte er ein großes Problem. Allgemein ist er ein eher in sich gekehrter, depressiver Mensch, welcher auf sein Umfeld auch nicht wirklich zu geht. Von mir aus hätten wir vor zwei Jahren als wir uns kennen lernten auch gerne nur Freunde bleiben können. Er wollte aber die Beziehung. Im Bett lief vor der Beziehung genau vier mal was. In der Beziehung dann nichts mehr. Auch kuscheln und Küssen waren nichts für ihn. Ja seine Kindheit war vielleicht nicht die schönste und er verlor ziemlich früh auf tragische Weise seinen Vater. Trotzdem verstehe ich es nicht, wie man mit jemandem eine Beziehung will wenn man nicht mehr als freundschaftliche Gefühle empfindet. Zudem war er die letzten drei Monate fast täglich bei mir ohne das ich dies einforderte. Er rief auch jeden Tag an dem er nicht hier war an. Nun mache ich mir wirklich nen Kopf darüber, was bei diesem Menschen im Kopf vorgeht.

...zur Frage

Wann sollte man eine Beziehung feiern?

Wann sollte man es feiern, wenn man eine Beziehung hat? Alle einzelne Monate, oder jede zwei Wochen ._.? P.S ich bin 14 Jahre alt

...zur Frage

Frage zu niedrigem Blutdruck

Liebe Leute,

vor wenigen Wochen hatte ich einen Schwaecheanfall in einem Drogeriemarkt. Die Kassiererin hat mich gleich aufgefangen und mich mit Wasser versorgt. Im Personalraum konnte ich mich wieder aufrappeln. So. Schoen peinlich die ganze Aktion. Hatte vorher auch Erbrechen und Durchfall. War also vermutlich dehydriert und neige im Allgemeinen zu niedrigem Blutdruck. Nach so einem "Schwaecheanfall" fuehle ich mich noch zwei, drei Tage benommen. So wie heute, denn gestern hatte ich einen im Restaurant. Mir macht ein Klimawechsel zunehmend zu schaffen... sprich, draussen kalt,drinnen mollig warm...

Wer hat hier mit dem gleichem Problem zu schaffen? Spuert ihr den Schwaecheanfall auch noch tags darauf? Was macht ihr dagegen?

Beste Gruesse und Dank

Cenerentola

...zur Frage

Wieso gönne ich ihm sein Glück nicht?

Hi liebe Community,

es geht um meinen Exfreund, der mich nach 4,5 Jahren Beziehung verlassen hat und zwei Wochen später eine neue Freundin hatte. Diese hat er kennengelernt, als sie aus einer anderen Stadt hier Verwandte besuchte. Sie ist ganze fünf Jahre älter (sie 29 er 24 Jahre), hat zwei Kinder ( 7+10) deren Mann im März diesen Jahres verstorben ist. Nach zwei Wochen Fernbeziehung ist sie mit den Kindern zu ihm gezogen.

Ich habe früher immer gesagt egal was passiert ich wünsche dass er glücklich ist. Doch jetzt, wo er scheinbar glücklich ist, schaffe ich es nicht ihm das zu gönnen und ich hoffe irgendwie das das alles in die Brüche geht und er es so richtig bereut?

Findet ihr das schlimm oder ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?