Es ist wirklich so das die meisten Partner fremd gehen, wenn es zu hause nicht mehr stimmt. Das hättest du aber merken müssen und dann hättet ihr auch gemeinsam eine Lösung finden können. Welche "Ausreden" hat er den gehabt...weshalb er dich betrog??? Könntest du dir vorstellen,ihn zu verzeihen (weil du schreibst,das du nicht von ihm los kommst)?

Wenn du keine Beziehung mehr mit ihm möchtest,dann streiche ihn komplett aus deinem Leben....es dauert ja aber es wird besser.

Es liegt an dir, in wie weit er immer noch dein Leben beeinflusst

...zur Antwort

Sag es ihnen doch einfach...deine Eltern lieben dich doch,oder? Dann werden sie sich auch nicht gegen dein Glück stellen. Und es ist egal ob Christ,Moslem oder sonst was...es gibt nur ein Gott. Sollten deine Eltern ein Problem mit ihm haben,dann hat es nix mit "Christ" zu tun, sondern eher damit,das er ein anderer Landsmann ist.

...zur Antwort

Die Pille bekommst du ab 14 vom Frauenarzt oder von der Frauenärztin verschrieben. Aber nur, wenn deine Eltern damit einverstanden sind!

Hält dich der Arzt für "seelisch und körperlich reif genug", dann kann's auch ohne Zustimmung deiner Eltern gehen. Ein anderer Arzt entscheidet vielleicht anders . . .

Ab 16 entscheidest du selbst, ob du dir die Pille verschreiben lässt!

Gut zu wissen: Die Ärzte stehen unter Schweigepflicht und dürfen deinen Eltern nichts davon erzählen, wenn du es nicht ausdrücklich erlaubst!

Egal wie alt du bist: Du bekommst die Pille nur dann, wenn deine Ärztin/dein Arzt auch ihr/sein medizinisches Okay gibt!

...zur Antwort

Ja das ist normal. Es wird gesagt das 100 Haare täglich noch im normalen Bereich ist.

Dem Menschen fallen durchschnittlich zwischen 70 und 100 Haare pro Tag aus; der Begriff Haarausfall ist hier etwas irreführend, denn die ausgefallenen Haare werden normalerweise permanent ersetzt. Die Grenzen vom nicht-haarvermindernden Ausfall bis zum stark haarvermindernden Ausfall sind nicht starr gesetzt. Es hängt davon ab, wie leicht und in welchen Bereichen wie viele Haare ausfallen. So wird häufig gesagt, dass bis zu 100 Haare pro Tag normal seien. Das mag (bei einer durchschnittlichen Anzahl vorhandener Kopfhaare) richtig sein, gilt aber nur, wenn der Haarausfall sich relativ gleichmäßig über den ganzen Kopf verteilt. Konzentriert sich der Verlust auf einzelne Haarbereiche (Alopecia areata) oder nur auf den Oberkopf (androgenetischer Haarausfall), ist dies eher besorgniserregend.

Quelle: Wikipedia

...zur Antwort

Du kannst für einen "Star" schwärmen, das nicht schlimm ist. Sollte es ein Schulfreund/in, Arbeitskollege/in, Nachbar/in ... sein, wäre es nicht so gut. Dann kann nämlich auch die Beziehung nicht "glücklich" sein.

...zur Antwort

Wenn das stimmt und du auch ganz sicher bist das der Vater sein Kind SCHLÄGT, solltest du das dem Jugendamt melden.

...zur Antwort