Wie bekomme ich ein Loch in einen Stahlträger?

5 Antworten

dann frag jemanden aus der ehemaligen DDR ob er noch von "damals" Bohrer hat, die werden nicht so schnell stumpf :). und du bist dir zu hundert prozent sicher wo Kabel (und Rohre) bei dir verlegt sind? also die neuen Bohrer gehen echt sau schnell stumpf, mit denen hab ich 10 minuten versucht, ein 3mm Eisenblech zu durchbohren. mit den alten Bohrern ging es dann in 3 Sekunden.

Wenn man dem Metallsucher Glauben schenken darf, STahlbeton, aber dann müssten die Bohrer trotzdem durch gehen. Es wird wohl ein Stahlträger sein, denn es macht "pling" wenn man durch das Bohrloch stößt. Der Stromaustritt ist übrigens ca. 1,5 m entfernt. Es sollte eigentlich eine Zuführung gezogen werden. 4mm Bohrer.

0

andere Frage: sind denn schon Drähte in der Decke woran du die Lampe befestigen kannst und Strom herbekommst? Wenn nein: mach die Lampe woanders dran, wenn Ja: frag mal den Vermieter oder Hausmeister, die können die eventuell Gerätschaften ausleihen

Erst mit dem Steinbohrer bis auf das Metallbohren. Dann langsam (sonst wir er stumpf mit einem Metallbohrer Weiter.

Habe ich genauso gemacht. Hat nicht geklappt.

0

Farbabplatzer von Zimmerdecke behandeln?

In der Mietwohnung platzt an der Decke an manchen Stellen sichtbar Farbe ab, an manchen Stellen zeigen sich Risse in der Farbe. Die Decke ist nicht tapeziert, einfach nur gestrichen. Wie kann ich das als Mieterin effektiv behandeln, ohne mich deswegen gleich in eine Totalrenovierung zu stürzen?

...zur Frage

12mm & 18mm Löcher in 10mm dicken Stahl bekommen?

Hallo!

Ich muss 12mm und 18mm Löcher in eine 10mm dicke Stahlplatte bekommen! Angefangen habe ich schon mit einem 12mm HSS-R Bohrer von Bosch, jedoch machte dieser nach genau 2 Löchern schlapp und ist nun stumpf und komplett unbrauchbar.

Welche Geschwindigkeit benutzt man am besten und muss man ansonsten noch irgendetwas beachten?

Suche nun nach einer guten Marke / Bohrer. Kann jemand da etwas empfehlen für die genannte Aufgabe?

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Womit bohre ich ein Loch in einen Stahlträger?

Ich wohne in einem DDR-Plattenbau aus den 70er Jahren und möchte in die Wand drei Löcher bohren, um ein Regal zu befestigen. Ich habe jetzt schon 5 Löcher gebohrt und überall scheint an diesen Stellen Stahl zu sein. Ich vermute mal, dort ein ein Stahlträger eingezogen. Ich habe das Loch bis zum Metall mit einem 10mm Steinbohrer vorgebohrt. Ging tadellos. Dann habe ich, als ich auf den Stahl gestoßen bin, einen 10mm Metallbohrer eingesetzt. Inzwischen habe ich mehrere normale Metallbohrer "verbraucht", Metallbohrer mit Chrom-Vanadium-Stahl, Diamantspitze und bei allen ist der Stahlträger nicht mal richtig angekratzt worden. Der Bohrer hat gebohrt bis er glühte und stumpf war. Einer ist sogar abgebrochen. Von einem Loch im Stahl konnte keine Rede sein.

Gibt es einen bestimmten Bohrer oder eine bestimmte Sorte die man kaufen muss, um durch diesen DDR-Stahl durchbohren zu können? Langsam bin ich am verzweifeln....

...zur Frage

Löcher in Stahlbeton-Decke bohren?

Hallo, ich habe eine dumme Frage...ich möchte eine neue Dunstabzugshaube aufhängen. Leider kann ich die bisherigen Löcher nicht nehmen, ich muss versetzt neue bohren (Abzugshaube ist größer als die alte).

Ich hab es mit einer Schlagbohrmaschine probiert und das hat nicht geklappt. Die Decke ist eine Stahlbeton-Decke.

So jetzt zur Frage: ich habe mich schlau gemacht und gesehen, dass es mit Titan-Bohrer wohl gehen soll. Aber: ist das riskant? Ich meine, wenn da Stahlträger drin sind, würde das die Stabilität/Statik der Decke beeinflussen? Wir haben das Haus vor kurzem gekauft und der Verkäufer konnte mir dazu leider auch nichts sagen.

Auf der anderen Seite sind ja schon 4 Löcher in der Decke vorhanden, die schon jahrelang da sind.

...zur Frage

Wasserfleck an der Decke läßt sich nicht überstreichen

Erst spezielle Farbe zum Abblocken des Flecks über den Fleck gestrichen - Fleck weg. Dann die ganze Decke mit Alpinaweiß gestrichen - Fleck kam nach dem Trocknen wieder durch!

Was soll das?

Wir wollen nun versuchen, dieses Deckweiß über die normale Deckenfarbe zu streichen, aber das Weiß stimmt nicht so ganz überein...

Womit kann man noch solche Wasserflecken abdecken?

...zur Frage

Stoffe an die Decke hängen

Hallo,

wir wollen ein paar große Stoffe an die Decke hängen. So das sie halt von Decke bis zum Boden reichen. Soll natürlich keine komische Deko werden sondern eine Überraschung für meinen Sohn die nur ein paar Tage dran bleiben soll.

Ich überlege schon die ganze Zeit wie ich das machen soll. Meine Mutter hat das früher mal mit uns gemacht. Überall große Stoffe festgemacht das sich ein richtiges Stofflabyrinth in der ganzen Wohnung entwickelt hat. War klasse!

Ich möchte ihm das jetzt auch gerne mal machen habe aber nicht die gleichen Möglichkeiten da wir hier die Möbel nicht so stehen haben ds man die Stoffe vom einem zum anderen Spannen kann.

Mit Reozzwecken an der Decke anbringen finde ich etwas gefährlich falls sich eine löst.

Ich will aber auch nicht dicke Schrauben in die Decke hauen.

Hättet ihr eine Idee wie man das umsetzen kann?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?