Widmung und Danksagung im Buch

5 Antworten

  1. Wenn Du ein Buch verschenkst, kannst Du eine Widmung vorne auf eine der ersten Seiten schreiben. Z.B. zum Geburtstag, zur Hochzeit, ein Chef zum Jubiläum usw..

  2. Eine Danksagung schreibt nach einer Geburtstagsfeier für die Geschenke in Form von Karten, Mails, oder an Beerdigungen setzt man eine Danksagung in die Zeitung usw..

8

Ich glaube, an der Frage vorbei, aber trotzdem sehr hilfreich :D

0

Keins von beiden gehört auf jeden Fall ins Buch. Ist beides optional.

Widmung: Du widmest es z.B. jemandem, für den Du es sozusagen geschrieben hast.

Danksagung: Hier führst Du all die Menschen auf, die Dich auf irgendeine Weise beim Schreiben dieses Buches (oder auf dem Weg dorthin) unterstützt haben.

  1. Die Widmung steht am anfang und die Danksagung am ende in die Widmung sollte rein für wenn du das Buch geschrieben hast (vielleicht noch wer die Person ist z.B. Für Marie meine beste Freundin oder so ) In die Danksagung sollten alle Personen rein die dir geholfen haben oder die unterstützt haben .

Was möchtest Du wissen?