Wert der Münzen "Bank deutscher Länder" 1949

3 Antworten

Der Wert von deutschen Münzen hängt nicht nur vom Alter (also Prägungsjahr und Buchstabe) ab, sondern vor allem vom Erhaltungsgrad. Bankfrische Münzen, die also nie im Umlauf waren und sofort nach dem Erscheinen weggelegt wurden, sind im Wert erheblich höher als gebrauchte Münzen. In deinem Fall gehe ich davon aus, dass es sich um Münzen handelt, die du aus dem Umlauf gesammelt hast. Sie werden starke Gebrauchsspuren aufweisen und deshalb keinen großen Wert darstellen. Heb sie auf als Erinnerung.

Davon gibt es eigentlich noch zu viele. Einen echten Wert haben die 50-Pfennig-Stücke "Bank deutscher Länder" von 1950.

Davon gibt es nur den Buchstaben G, aber als wirkliche Rarität, da es sich um eine Fehlprägung handelte, die nicht beabsichtigt war.

0

ich habe schon mal einen kompletten Satz aller 16 Münzen von 1948 und 1949 bei eBay verkauft und bekam üppige zwei Euro. Diese Münzen haben nur einen höheren Wert,wenn sie in mindestens vorzügliicher Erhaltung sind.

Was möchtest Du wissen?