Werden Opern in Deutschland auf Italienisch gesungen?

5 Antworten

Eine Oper wird in der Sprache aufgeführt, in der sie auch geschrieben bzw komponiert wurde. Es gibt Opern von Mozart die in Italienisch geschrieben wurden, also werden sie auch auf Italienisch aufgeführt andererseits aber auch viele deutsche Opern, gerade die der Moderne, die das auch in deutsch aufgeführt werden (Bsp.: Weiße Rose).

In seltenen Fällen kann es auch vorkommen das Opern übersetzt werden, aber das passiert wie gesagt nur in seltenen Fällen 

LG

Opern werden immer in der Sprache gesungen, in der sie geschrieben wurden. Falls ein Sänger krank wird, kann ein anderer übernehmen, ohne erst den Text lernen zu müssen.

Eine Oper wird immer in der Sprache vorgetragen in der sie komponiert wurde. Aber es gibt häufig übertitel auf deutsch in Deutschland oder auf englisch in England...

Italienische Opern werden auf italienisch gesungen, französische auf französisch. Seltener gibt es den Fall, dass eine Oper in übersetzter Form vorgetragen wird.

Wenn das Libretto der Oper in italienischer Sprache abgefasst ist und es keine deutsche Übersetzung gibt, dann wird die Oper natürlich auf Italienisch gesungen.

Es gibt neben italienischen Opern auch viele Opern in französischer Sprache. Glucks französischsprachige Oper Iphigénie en Tauride wurde schon mehrmals in deutscher Sprache aufgeführt.

https://youtube.com/watch?v=QjiteIQKBw8

Die bekannteste französischsprachige Oper ist wahrscheinlich Carmen von Georges Bizet.

https://youtube.com/watch?v=xlGTz0pSLS8

Richard Wagner hat die bekanntesten deutschsprachigen Opern geschaffen.

https://youtube.com/watch?v=Etw5sdLa0Qg



Was möchtest Du wissen?