Werde ich bei pokémon go gebannt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Passieren kann es natürlich. 
Es kann auch passieren, dass du permanent gebannt wirst.

Mir sind bis jetzt jedenfalls keine permanenten Banns bekannt, jedoch ein paar Softbanns, die ungefähr zwischen 15 Minuten und 24 Stunden lagen. 

Meine Erfahrungen zeigen, dass das Teleportieren an sich nicht so schlimm ist, erst wenn du dort eine Aktion ausführst und innerhalb weniger Minuten auf einem anderen Kontinent wieder eine Aktion ausführst, wird die Wahrscheinlichkeit höher, dass es zu einem (Soft)Bann kommt.  

Spiele selbst mit meinem zweiten Account auf der ganzen Welt und hatte bis jetzt noch keinen Bann.

Hab jetzt eine japanische app installiert geöffnet da hab ich pokémon go über den link in der App installiert hab neuen Account gemacht komme rein aber ich kann mich nicht bewegen ich muss sozusagen laufen da ist kein Joystick

0
@Muhammet63

Zu dieser App. kann ich nichts sagen, ich spiele es selbst am PC mit Maus und Tastatur.

Vielleicht musst du es erst in der App. aktivieren oder bei Android selbst als „Eingabe“ einstellen?

0

Ja das kann passieren wenn du dich zu schnell von einem Ort zum anderen teleportierst. Aber du wirst nur für höchstens 4 Stunden gebannt, ein sogenannter "Softban"
Das merkst du daran, dass du z.B keine Pokemons fangen kannst also sie immer ausbrechen oder das du keine pokestops einsammeln kannst oder keine Arenakämpfe mehr machen kannst.
Ich hoffe ich konnte helfen Lg Manu

Man kann dafür gebannt werden, allerdings ist die Chance gering, wenn man sich dadurch nicht schneller als normal bewegt und du die Orte nicht zu schnell wechselst.

Hast du Tutuapp ? Ohne Teleportieren ist es eigentlich sicher

Soweit ich weiß nur 4-8 Std.

Mit freundlichen Grüßen

Was möchtest Du wissen?