Wer kennt diese Qualle vor Andalusien?

 - (Ozean, Quallen)  - (Ozean, Quallen)

2 Antworten

Moin Ballerina997,

bei Deinem Fund handelt es sich keineswegs um eine Kompassqualle (Chrysaora hysoscella), wie @Tastaturbrix meint. Das erkennt man zum einen an der Zeichnung des Tieres, die keineswegs einer Kompassrose gleicht, sowie an der Anzahl, der Länge und der Anordnung der Tentakel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kompassqualle#/media/Datei:Medusa-acquario_di_Genova.jpg

https://de.wikipedia.org/wiki/Kompassqualle

Es handelt sich auch nicht um Jungtier, sondern ein ausgewachsenes geschlechtsreifes Exemplar mit sehr kräftig ausgebildeten Gonaden (Geschlechts und zwar um eine Wurzelmundqualle bzw. Blumenkohlqualle (Rhizostoma octopus), deren Schirmdurchmesser durchschnittlich 50 cm und sogar 90 cm erreichen kann.

https://www.biodiversidadvirtual.org/insectarium/Rhizostoma-sp.-img748001.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Rhizostoma_octopus_120924wa_01.jpg

https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Rhizostoma_octopus?uselang=de#/media/File:Jellyfish_-_geograph.org.uk_-_523144.jpg

Typisch für diese Art sind die acht Tentakeln, die oberhalb ihrer fiederähnlichen Fangbänder zusammengewachsen sind. Ein weiteres Merkmal - die bläuliche Tönung des Schirmrandes - verschwindet nach dem Verenden des Tieres schnell. Anhand der Färbung der Gonaden - das durch den Schirm zu erkennende "Kreuz" - ist ersichtlich, dass es sich um ein weibliches Tier gehandelt hat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wurzelmundqualle

Die Nesselzellen dieser Art sind nur schwach giftig. Für Menschen mit einer empfindlichen Haut kann deren Berührung aber dennoch sehr unangenehm sein.

Weiterhin einen schönen Urlaub und Grüße aus DK

Achim

Danke die sieht wirklich aus wie auf den Bildern. Dann bin ich ja beruhigt. Vielen lieben Dank für deine Antwort!

1

Ergänzung einer o. a. unvollständigen Textpassage:

... Gonaden (Geschlechtsorganen) ...

0

Es ist eine Chrysaora hysoscella

Aus der Gattung Pelagiidae

Noch Relativ Jung, besitz anscheinend die Orangen farbe noch nicht.

Relativ selten

Danke für deine Antwort. Sind sie gefährlich, schmerzhaft?

Für Jungtiere sind sie aber recht groß

1
@Ballerina997

Ja Sie sind giftig, aber nicht alle für den Menschen.

Also lieber ein Bogen machen das kann ganz schon weh tun.

1

Was möchtest Du wissen?