Wer hat Erfahrungen mit Boxspringbetten der Höffner Eigenmarke "wohnwert"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne das Bett nicht, es wird aber bei einem Polsterbettenhersteller produziert werden, der diese Art der Betten auch auf dem freien Markt vertreibt, vielleicht sogar das gleiche Bett mit anderem Namen. Damit der Händler aus dem Preisvergleich kommt, nennt er entweder normale Artikel um, gibt ihm eigene Modellnamen oder er lässt direkt bei einem Hersteller ein Bett nach seinen Vorstellungen produzieren. Ich würde den Verkäufer mal fragen, wo das Bett produziert wird. Kommt es nicht aus Asien, dann würde ich es, sofern es mir zusagt, erwerben. Allerdings gibt es ähnliche Betten bekannter Hersteller sicherlich auch und dann sind wir wieder bei dem Thema Preisvergleich. Mit diesem Modell kannst du dann "hausieren" gehen und es ggf. bei einem Möbelhändler günstig erwerben, der dir nicht 30, 40 und mehr Prozent Rabatt hinterherwirft, wenn du mal gerade jetzt den Vertrag abschließt. Es gibt Mittelständler, die machen dir von vorn herein einen guten Preis und fertig. O.K., da muss man vielleicht auch noch mal ein wenig nachhaken, aber das passt dann schnell und der Service stimmt auch - meistens. Und 2.500,- Euro für ein Boxspringbett, dass ist ja schon ein gutes Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pimboli99
03.06.2016, 10:45

Hi HotteLu,

vielen Dank für deine Antwort. Hat mir sehr geholfen. Habe mich inzwischen auch entschieden, dass Bett dort zu kaufen. Hatte auch erst überlegt, noch kleinere Läden anzusteuern, wäre bestimmt gut gewesen, aber wollte das Thema endlich abschließen. Man muss ja auch immer noch die Wartezeit für die Lieferung abwarten :D

Viele Grüße und nochmals besten Dank!

0

Wir haben uns heute auch für ein Bett von Wohnwert entschieden und komplett konfiguriert. Laut Kaufvertrag ist es auch das " Dormian", laut online Shop heißt es Akkala, wobei unsers durch die Konfiguration deutlich anders aussieht als das Akkala, daher kann ich es nicht genau sagen...

Nun ja, die wohnwert Betten werden in Deutschland produziert und haben einen Massivholzrahmen ( zumindest unsers) was schonmal ein gutes Zeichen darstellt. Zudem konnte ich nicht nur zwischen H2 o. H3 wählen sondern auch über 500 o. 1000 Federn pro Obere Matratze. Darüber hinaus gibt es eine 9 Zonen anstatt 7 Zonen Matratze, was aber keinen großen Unterschied darstellt, wobei 5 zu 7 Zonen schon mehr zu spüren ist. (Sprich 7 sollte schon sein)

Der eigentliche Pluspunkt liegt darin das in der Box keine Bonellfedern sind sondern oben sowie unten " Tonnentaschenfedern" (nicht zu verwechseln mit Normalen Taschenfedern), diese Stellen meines Wissens so mit die Oberklasse dar. Durch die Tonnenartigen Windungen der Federn ergibt sich etwas mehr Federweg.

Durch einen andere Rückwand, Stoff,Füße usw. Lagen wir bei knapp 3100€ Durch die 25% Rabatt bei höffner waren es ca. 2300.

Nachdem wir um zu überlegen kurz was essen waren und wieder kamen dachte der Verkäufer das er uns einen anderen Preis genannt hatte, wo wir dann bei 2000€ glatt lagen😅

Also mitgenommen das Teil.👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex53773
02.10.2016, 14:46

Hallo Hans2023. Bist du zufrieden mit dem Boxspringbett Dormian? Stehen kurz vor einem kauf dieses Bettes. Über eine Antwort freue ich mich. Danke alex

0

Hallo pimboli99, bist Du zufrieden mit dem Bett? Wir denken auch über die Anschaffung eines Boxspringbettes (Dormian) von Wohnwert nach und sind auf der Suche nach Erfahrungsberichten. Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wie es mein Vorredner schon gesagt hat, wird das Bett wahrscheinlich über einen Möbelverband bezogen und unter einem Eigennamen verkauft. Bei 2.500,00 € gehe ich davon aus, dass die Betten zumindest teilweise im Ausland gefertigt werden. So ist es bei den meisten Herstellern (Osteuropa) in dieser Preisklasse.

Das heißt aber nicht, dass die schlechter sind... im Gegenteil - ich finde, dass dort super Handwerker beschäftigt sind. 

Aber nur so kann man die Preise halten. 

2.500,00 € ist meiner Meinung nach eine gesunde Einstellung für ein gutes Bett... kommt natürlich auf die Ausführung und Größe an.

Gerne können Sie mich auch kontaktieren... ich arbeite in dem Bereich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pimboli99
03.06.2016, 10:48

Hi Matador1974,

vielen Dank auch für deine Antwort. Gerade da du auch HotteLu inhaltlich zugestimmt hast, war das dann auch ausschlaggebend für mich, das Bett zu kaufen. Man muss ja auch immer noch die Wartezeit abwarten :D

Gibt es noch Tipps zum Thema Topper-Bezüge? Hörte da gibt es spezielle, die nicht so eine große Kante an der Seite haben?

Viele Grüße und nochmals Danke!

0

Was möchtest Du wissen?