wer hat die pizza erfunden

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

italien 100%
england 0%

3 Antworten

Pizza kommt von "Pita" bedeutet im Arabischen Brot, (Fladenbrot) und wurde schon vor 3000 Jahren im Mittelmeerbereich mit dem belegt, was die Speisekammer gerade hergab.

Wenn man diesem Text glauben darf: Kein Land von beiden

Entgegen der landläufigen Meinung ist die Pizza keine italienische Erfindung. Wir haben diese Köstlichkeit zwei anderen Kulturen zu verdanken. Die Etrusker im Norden und die Griechen im Süden haben ihren Beitrag zur Entwicklung der Pizza geleistet. Ursprünglich war die Pizza nicht mehr als ein Teigfladen, der auf einem Stein in der Nähe des Feuers gebacken wurde. Später wurde der gebackene Fladen mit verschiedenen Lebensmitteln belegt und diente so als eßbarer Teller. Manchmal wurde der Teigfladen auch nur ein wenig gewürzt und ähnelte in seiner Urform der heutigen italienischen Focaccia.

Die Griechen haben die Funktion des eßbaren Tellers dann etwas weiter entwickelt als die Etrusker. Sie begannen den Teigfladen nicht erst nach dem Backen zu belegen, sondern schon vorher. So war die Urform der heutigen Pizza entstanden. So wurde die Essensbeilage mehr und mehr zu einem Hauptgericht. Nachdem die Griechen ein paar hundert Jahre später den südlichen Teil Italiens kolonialisierten, übernahmen die Römer das beste der beiden Varianten und die moderne Pizza entstand. Der Siegeszug der Pizza in Europa ging einher mit den römischen Eroberungen. Hunderte von Variationen entstanden, je nach Region und verfügbaren Lebensmitteln.

http://www.pizzeria.de/pizzen.html

0

Die Erfindung geht auf die Sumerer um 4 000 v. Chr. zurück (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Rad ). Da kann es doch keine Diskussion geben. Diese klassische Form liegt eindeutig der Pizza zugrunde. Das Backen und Belegen (auch der Werkstoff der Unterlage) waren dann zwar Quantensprünge im Zuge der Evolution, aber keine Revolutionen mehr. Jede gegenteilige Definition des geschichtlichen Ursprungs kann man doch nur ins Reich der Fabel verweisen und dem Vertreter der Ansicht vorwerfen, dass seine Ansicht von keiner Sachkenntnis getrübt ist, oder?...ggg.

Was möchtest Du wissen?