Wenn mich jemand Provoziert, und ich dann zuschlage..Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er hat zudem auch die Narrenfreiheit, da sein Vater der Vorstand vom lokalen Narrenverein ist.

Unfug! Er (und auch sein Vater) genießen keine Sonderrechte! Geht er (körperlich) auf jemanden los, darf der sich natürlich wehren (sich wehren ist keine Körperverletzung), auch wenn mit 14 bereits strafmündig (ich denke, das ist Deine Sorge). Auch wenn er einfach nur beleidigend ist, kann es nicht schaden, ihm was an die Ohren zu geben (natürlich nicht zusammenprügeln!) Sollte er (oder sein Vater) dann tatsächlich Anzeige erstatten, kommt unweigerlich auf den Tisch, wofür es den "Satz heiße Ohren" gab. Jeder Staatsanwalt oder Richter wird dafür Verständnis haben, solange er nicht verletzt wurde dabei und Euch bestenfalls (grinsend) ermahnen, sowas zukünftig zu unterlassen. Auch das Bürschchen wird dabei sein Fett wegkriegen (vom Richter u. sicher auch von Papa)

Okay :) Ja zusammenschlagen Undso ist nichts... Ich gehöre nicht zu den Agrressiven typen..

0

Da du Älter bist musst du dir sowas nicht gefallen lassen sag dem er soll aufhören wenn er es nicht tut dann sag das deinen eltern oder seinen eltern, sowas kann man leicht regeln

Mit dem Alter hat das gar nichts zu tun.

pw

0

Hallo.Wenn er eh nicht ganz knusprig ist , dann geht ihm halt aus dem Weg.

Und wenn jeder immer gleich zuschlagen würde , wäre das ja auch

keine Lösung.Natürlich wenn er zuerst zuschlägt , dann könnte man

sich schon wehren , aber dann mit fairen Mitteln und im gleichen

Verhältnis ,damit meine ich 1:1 und ohne Waffen.

Man kann ihn ja mal fragen , warum er sich so verhält , vielleicht

fühlt er sich ausgegrenzt , und will gar nicht so sein.

VG pw (-:

Danke :) Also ich warte bis er mich angreift, und dann knallts.

Und wie gesagt, ich habe keine Chance das er von alleine aufhört. Die Eltern lassen ihn Grenzenlos sein.. Und sie gehören zu der Sorte, die dann vors Gericht gehen..

0
@360WayneJumo

Bitte (-:

Na wenn die Etern von dem mit gutem Beispiel vorangehen , was soll dann aus dem

Nachwuchs werden.

pw(-:

0

Geht doch einfach mal zu iwem oder filmt das und zeigt das wem, der Einfluss auf ihn hat und ihm auch eine Strafe geben kann weil ich kann mir nicht vorstellen das Eltern das befürworten. Gewalt ist keine Lösung weil es danach dann wahrscheinlich schlimmer ist als vorher! :o

Das Problem ist halt nur, dass er vor niemandem Respekt hat.. Es liegt schon an der Erziehung. Sein großer Bruder war genau so, und noch schlimmer.. Sogar er gibt den kleinen Bruder zum Abschuss frei, weil er immer so frech ist..

Der Junge hat keine Grenzen, und die Eltern haben auch kein großen Einfluss..

0

Ich persönlich verabscheue Gewalt in jeglicher Form, aber es gibt da die berühmten

" Ausnahmefälle " und um ehrlich zu sein, wäre mir da sofort die Hand ausgerutscht -

und zwar gewaltig !

Ich habe für sehr vieles Verständnis, ich bin auch sehr tolerant und menschlich, aber wenn mich z.B. jemand im realen Leben über einen längeren Zeitraum hinweg provozieren würde, dann gilt bei mir das FAUSTRECHT !

ohne wenn und aber ! da kenne ich keine Gnade. Es gibt nunmal Typen mit einem dreckigem Charakter, die brauchen erstmal eins auf die F.....e ! sonst begreifen die es nie.

Hey,

Ich habe einen 13 Jährigen Jungen im Dorf, der immer andere Leute Provoziert. Also er beleidigt einen als Hunsohn , Arch, Wer usw, und er zeigt auch den Mittelfinger.

Das alleine ist eigentlich schon eine Anzeige wert, wegen Beleidigung und Belästigung...^^ Verwarnt ihn erst einmal oder ihr ruft gleich die Polizei...!^^

Er hat zudem auch die Narrenfreiheit, da sein Vater der Vorstand vom lokalen Narrenverein ist.

Auch wenn sein Vater da Chef vom Narrenverein ist, haben Er und sein Sohn keinerlei Sonderrechte...^^

Einmal ist er auch GRUNDLOS auf jemanden losgegangen. Was passiert wenn einem von uns jetzt mal die Hand ausrutscht ? Können wir dann irgendwie angezeigt werden ? Wir haben es aber nicht vor, ihn bewusst zu schlagen... Wir sind alle 14..

Gewalt ist eigentlich nie eine Lösung. Ruft am besten die Polizei, oder erstattet Anzeige....^^ Viel Glück!

Liebe Grüße

Wer eine große Klappe hat,muss ,mit rechnen welche drauf zu kriegen.

Ja eben! Und er macht das schon seit 2-3 Jahren.. Aber ich habe Angst vor den Konsequenzen, da ich nicht weis was ich mal werden will, und mir nicht die Zukunft durch eine Anzeige versauen will...

1

( Was passiert wenn einem von uns jetzt mal die Hand ausrutscht ?)

Bestimmt eine Anzeige

Was möchtest Du wissen?