Wenn man mit einer Pistole (geladen) in die Luft schießt - nach oben gen Himmel

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit dieser Frage hat sich Ranga Yogeshwar schon beschäftigt und hat errechnet, dass eine in die Luft abgefeuerte Kugel auf dem Rückweg eine Geschwindigkeit und Kraft besitzt, die für einen Menschen tödlich sein kann. Zumal die Kugel mit großer Wahrscheinlichkeit in den Kopf einschlägt. Die Wahrscheinlichkeit mit der Kugel genau einen Menschen zu treffen ist jedoch sehr gering (wobei in zum Beispiel einer Großstadt die Gefahr größer ist als in abgelegenen Gegenden) Aber physikalisch gesehen ist es möglich.

Ich hoffe deine Frage ist beantwortet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mündungsgeschwindigkeit hängt von Gewehr und Munition ab. Daher wählen wir die durchaus verbreitete Größe von v0=500 m/s für ein 9mm Projektil. (http://de.wikipedia.org/wiki/9_x_19_mm) Über die Physik läßt sich dann ganz einfach die Steighöhe berechnen (ohne Reibungsverluste): h = v ^ 2 / 2 g Mit v = 500 m/s (9mm) g = -9,81 m/s^2 ergibt das eine Steighöhe von ~12742m.

Mit t = v/g ergibt es eine Flugzeit von ~51s bis diese Höhe erreicht wird.

Und über den Energieerhaltungssatz kommt man ohne Berücksichtigung der Reibung nach weiteren ~51s unten mit der selben Geschwindigkeit wieder unten an, mit der das Projektil abgefeuert wurde.

Mit der Formel E = 1/2 m v^2 errechnet man nun die kinetische Energie des unten ankommenden Projektils. Nehmen wir nun an, dass aufgrund der Reibung nur noch die halbe Geschwindigkeit erreicht wird (sehr pessimistisch, es wird mehr sein) m = 9g = 0,009kg v= 250m/s Dann ist E = 280J. Dies liegt schon deutlich über einem Kleinkalibergewehr und ist tödlich, besonders auf den Kopf, den trifft ein von oben kommendes Projektil am wahrscheinlichsten. Ich kann mich an eine Statistik erinnern, nach welcher allein im Großraum L.A. in den letzten 10 Jahren um die 40 Menschen durch "Freak Bullets" getötet wurden. Falls ich den Link wieder finde, reiche ich ihn nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange die Kugel nach oben fliegt, hängt von Gewicht und Geschwindigkeit ab. Und ob jemand damit angeschossen werden kann, hängt wiederum davon ab, wie hoch die Kugel kommt, bevor sie wieder gen Erde schießt. Denn je weiter der Weg nach unten ist, desto mehr beschleunigt die Kugel.

Es ist aber sehr unrealistisch. Sage dem kleinen Mädchen, beim runterfallen wird es wohl nicht mehr als ein blauer Fleck werden^^'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kann man da versehentlich einen Menschen "erschießen", wenn die Kugel wieder runter fällt???

Passiert in den USA regelmäßig ....

Wie hoch die Kugel fliegt und wann sie wo aufkommt hängt von der Waffe und dem Wind ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rhapsodyinblue
08.03.2014, 21:51

Kannst du mir evtl. eine Quelle angeben, in der über solche Vorkommnisse berichtet wird?

1

ich glaub nicht weil es nicht die richtige geschwindig keit braucht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?