Wenn man Karotten kocht wird dann Vitamin A und Beta carotin zerstört, also geht Vitamin A und Beta carotin verloren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich sind Carotine hitzebeständig, sie gehen also beim Kochen nicht oder nur sehr langsam kaputt. Allerdings sind sie oxidationsempfindlich, werden also von Sauerstoff zerstört. In der Hitze geht das viel schneller als in der Kälte, und gekochtes Material ist in der Kälte empfindlicher als rohes.

Im geschlossenen Topf ist das weniger ein Problem alsin der offenen Pfanne. Andererseits steigt die Bioverwertbarkeit bei gekochtem Material. Das beste ist es also, die Karotten kurz anzudünsten und dann rasch zu verzehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du kannst Karotten sozusagen totkochen! Also so kurz wie möglich garen und in knackigem Zustand essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vitamin A ist fettlöslich, deshalb immer ein klein wenig Fett (Butter oder auch Öl) zugeben. Gekochte Karotten sind besser in Bezug auf viatminverwertung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Salzprinzessin 07.12.2015, 10:46

Richtig! Und dann noch zusätzlich aufwerten mit frisch gehackter Petersilie - soooo mag ich die Karotten am liebsten.

0

Was möchtest Du wissen?