Wenn man die Zeit zwischen Blitz und Donner durch 3 teilt erhält man die Entfernung des Gewitters. Warum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Schallgeschwindigkeit in Luft beträgt etwa 333m/s. Folglich legt der Schall in Luft in 3 Sekunden 1 Kilometer zurück.

Gruß, H.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man weiß wie schnell sich Schall fortbewegt. Wenn man nun weiß wann (Blitz) der Donner entsteht, kann man anhand der zeitlichen Differenz ausrechnen wie weit das Gewitter entfernt ist. Sowas nennt man Faustregel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schallgeschwindigkeit in trockener Luft von 20 °C beträgt 343,2 m/s

Grob gerechnet legt der Schall in 3 Sekunden eine Entfernung von ca. 1 km zurück.

Hört man den Donner eines Blitzschlags mit 3 Sekunden Verzögerung, entspricht das ca. 1 km. 3/3 = 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Schallgeschwindigkeit.

Die beträgt ungefähr 300m/sek.

Wenn du jetzt 3 Sek. zählst hast du 3 mal 300m also ganz grob nen Kilometer.

6 Sekunden 2 km, 30 Sekunden 10km usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Schallgeschwindigkeit langsamer ist als die Lichtgeschwindigkeit.

Die Schallgeschwindigkeit beträgt:
343,2 m/s

Die Lichtgescwindigkeit beträgt:
299.792.458 m/s



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schall des Donners legt in 3 Sekunden ungefähr 1 km zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?