Wenn ich mir morgens Bier kaufe, bis zu wie vielen ist es nicht peinlich?

...komplette Frage anzeigen

31 Antworten

Wenn du darüber nachdenkst, was andere über dich denken könnten, dann hast du bereits ein Problem mit Alkohol. Wer kein Problem damit hat, dem kommen solche Gedanken gar nicht erst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk nicht drüber nach was andere denken könnten. Kauf dir das Sixpack ruhig in der Früh. Es geht niemanden was an ob du die erst am Abend trinkst oder zum Frühstück.

Aber weil du fragst: Wenn jemand, der jetzt kleidungstechnisch nicht unbedingt aussieht als wäre er am Weg zur Arbeit Bier kauft, würde ich bei 1-2 Flaschen viel eher auf den Gedanken kommen du würdest sie gleich trinken, als wenn es mehr wären. Meine persönliche Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du morgens Bier kaufst, muss das ja noch lange nicht bedeuten, das du das auch morgens trinken willst. Es könnte ja sein, das du für abends deine Kumpels zum fernsehgucken eingeladen hast und deshalb mehrere Flaschen Bier kaufst. Wenn dir das mit dem Bier kaufen trotzdem peinlich ist, dann kauf ausserdem noch Brot, Butter, Wurst, dann wirkt dein Einkauf ein bisschen alltäglicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

sei mir nicht böse, aber wenn Du Morgens um 8:15 Uhr schon das Problem hast, das Du 6 Flaschen Bier kaufen möchtest und es soll nicht so aussehen, als hättest Du ein Alkoholproblem, dann solltest Du Dir überlegen, ob Du nicht  wirklich ein Problem damit hast, sonst wäre es Dir doch vollkommen egal.

Ich kann schließlich einkaufen was ich will und auch zu welcher Uhrzeit. Ist das selbe, wenn ich sagen, ich kaufe heute früh 10 Tafeln Schokolade, hoffentlich meint keiner, das ich die alle auf einmal esse.

Was die Kassiererin denkt, kann Dir doch total egal sein und auch ob sie sich was denkt. Das ist ihr Job und auch wenn sie sich dabei was denkt, das darf sie ja auch. Gedanken sind frei.

Egal, ob Du was dazu kaufst oder nicht, wenn sich jemand was dabei denkt, dann ist das so und macht keinen Unterschied, ob was anderes an Lebensmitteln dabei ist oder nicht. 

Außerdem, wenn Du so einen 6-Pack Bier kaufst, die in so einem 
Tragekarton sind oder in Plastik eingeschweißt , dann fällt das doch so wie so überhaupt nicht auf.

Du machst ein Problem um etwas, das keines ist, eigentlich.

Viele Grüsse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am peinlichsten wäre es, wenn du morgens an der Kasse ausschließlich mit nur einer einzigen Flasche Bier stehen würdest.

Ich hoffe, du trinkst nicht jeden Tag fünf bis sechs Bier und hast auch ein paar alkoholfreie Tage in der Woche, die idealerweise mehr sind als die, an denen du trinkst. Wenn nicht, solltest du deinen Alkoholkonsum überdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm soviel du verträgst ist es ok und da die anderen das nicht wissen kannst du 5 mehr nehmen. Limos und Säfte, sieht nach einer kleinen Feier aus. Villt auch Wein und Sekt? Schnaps nicht, das würde aussehen als ob du süchtig bist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke dem Kassierer ist das ziemlich egal. Der macht nur seinen Job. Aber wenn es dir peinlich ist, kauf noch 30 kg Mehl und 1 Gros Eier. Dann sieht es so aus als würdest du einen Bierteig machen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch egal. Musst es ja nicht auf einmal austrinken. Der Kassiererin ist das egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sollte dir egal sein was die an der Kasse denkt - was dir nicht egal sein sollte ist, ob du ein Problem mit Alkohol hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Slange du die nicht gleich an der Kasse aufmachst und trinkst interessiert es die Leute kaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kassiererinnen sind schon an so manches gewöhnt. Denen ist es egal wer was wann kauft.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das egal welche Uhrzeit du holst heißt ja nicht das du die gleich trinken tust oder wenn das ist der oder die die kassiert egal Den geht es nur um die Einnahmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kauft doch auch Samstag morgens das Bier für den Abend, oder ? Also dumm angeguckt wirst du nicht. Solange du nicht schon alkokolisiert an der Kasse stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Verkäuferin ist das so egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du glaubst doch nicht wirklich, daß sich eine Kassiererin dafür interessiert?!

Zum anderen ist es deine ureigenste Angelegenheit selbst zu entscheiden, wann, wie viel und für wen du Bier morgends, mittags oder abends kaufst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird die Kassiererin bestimmt nicht interessieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Dir überlegen, ob Du vielleicht ein Alkoholproblem hast. Es gibt viele Orte in denen AA-Treffen stattfinden, bestimmt auch in Deiner Nähe. 6 Bier am Tag sind eindeutig zu viel (ich hab das auch durchgemacht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muhtant
08.11.2016, 08:25

und wie sieht es aus mit 20 Bier an 2 Tagen (jedes Wochenenden)?    ;)

0

Habe im Getränkemarkt gearbeitet

Ein Alkoholproblem denkt man sich nicht wegen des Einkaufs
Wenn dann weil du ne Fahne hast ,entsprechend aussiehst
Oder dir die gekauften kurzen direkt reinkippst
En 6er Bier oder en Kasten kann für gottweiss wen oder wann sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mal früh im Plattenbau kurz vor sieben mit zwei Flaschen Bier aus dem Keller gekommen. Die anderen sind auf Arbeit gegangen und haben mich blöd angeschaut. Ich kam von der Nachtschicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf Dir gleich einen Kasten oder zwei, dann glauben sie nur, Du wärst bei dem wöchentlichen Einkauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?