wenn ich bei keinem Ausbildungsplatz nicht angenommen werde

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hast schlechte Chancen, ein bestandener Eignungstest ist noch keine Garantie für die Übernahme, es kommt wahrscheinlich ein persönliches Gespräch oder ein Gruppengespräch oder irgendeiner art zweiter Test auf dich zu, vielleicht lädt man dich auch zum Praktikum ein. Von daher, es ist nicht schlecht aber eine Zusage ist das nicht.

Du könntest als Notlösung weiter auf eine Schule gehen und ggf. Abitur nachholen. Geht das nicht könntest du freiwilligen zivildienst oder wehrdienst machen um das Jahr zu überbrücken. Du könntest aber auch einfach ein bisschen Geld verdienen, jobben oder dich bei einer Zeitarbeitsfirma anmelden und versuchen in deinen bevorzugten Bereich zu gelangen. Wenn du Lagerist werden willst kannst du dich ja bei der Zeitarbeitsfirma als Lagerhelfer bewerben, in die Bewerbung für eine Ausbildung kannst du ja schreiben das du bereits als Lagerhelfer über die Zeitarbeitsfrima XYZ bei der Firma Lagerpower beschäftigt bist und du gerne in dem Bereich eine Ausbildung abschließen würdest.

Du könntest eigentlich vieles machen, ein soziales Jahr kommt auch noch in Frage oder du könntest auch an einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme vom Arbeitsamt teilnehmen. Dort kannst du dann 1 Jahr lang in verschiedenen Betrieben und Berufsrichtungen Praktikas machen um in mehrere Berufe reinschnuppern zu können. Du siehst die Möglichkeiten sind vielfältig.

1/2 zusage? Das ist aber seeeehhhrrr positiv gedacht! Bisher haben die dir nur gesagt das deine Bewerbung nicht direkt raus geflogen ist! Es könnten allerdings noch 100 andere die Eignung bestanden haben!

Dann solltest Du über einen Alternativberuf nachdenken, eben etwas ähnliches. Hat sich schon mal jemand Deine Bewerbungen angesehen? Vielleicht gibt es da was zu verbessern?

Immer weiter bewerben! Dass du den Eignungstest bestanden hast, ist noch lange keine Zusage und garantiert dir keinen Ausbildungsplatz!

Hallo hsppysara,

  1. Gibt es sowas wie ne notlösung dafür wenn ich überhaut nicht angenommen werde ?

Darüber brauchst Du doch jetzt noch nicht nachzudenken, Du hast doch noch genug Zeit.

  1. Habe ich eher gute oder schlechte Chancen bei dem beruf mit der halben zusage ?

Das kann Dir hier keiner sagen.

Wenn Du bislang mit Deinen Bewerbungen so wenig Erfolg hattest, dann kann man daran sicher noch was verbessern. Du kannst gerne mal ein Bewerbungsanschreiben hier einstellen (anonymisiert natürlich) mit der Bitte um Verbesserungsvorschläge.

hsppysara 04.12.2014, 14:29

Danke also des 2. Ich weiß das mir keiner eine richtige antwort geben kann es ging mir eher drum zu sehen ob wer das auch schon so hatte und dann zu sehen ok villeicht klappts ja

0
judgehotfudge 04.12.2014, 14:34
@hsppysara

Natürlich sind auch andere schon in ähnlichen Situationen gewesen, aber daraus kannst Du für Dich keine Rückschlüsse ziehen. Dafür sind die Menschen und die Unternehmen zu unterschiedlich.

0

Ich würde mich weiter bewerben! Auf weitere Stellen die diesen Job anbieten und eventuell auch auf alternative Stellen ;)

Was hast du den für einen Abschluss? Je nach dem hat man ja noch Optionen. Und aus welchem Bundesland kommst du ? ^^

hsppysara 04.12.2014, 11:55

Ich bin jetzt in der 10 Klasse Realschule und komme aus Baden-Württemberg

0

Wie sieht es aus mit Schule weiter machen ? Also auf eine höhere Handelsschule, Fachabitur oder das volle Abitur?

Das sind immer gute Notlösungen und Möglichkeiten um bessere Jobchancen zu erhalten ^^

Ansonsten, wie sieht es mit einer schulischen Ausbildung oder erstmal ein FSJ aus ? ;)

was willst du denn für ne ausbildung machen?

hsppysara 04.12.2014, 11:50

Ich würde gerne Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen machen

0

Was möchtest Du wissen?