Wenn ein MENSCH geköpft wird.....

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, man ist sofort tot. Trotzdem kann der Körper sich wegen der Reflexe noch für kurze Zeit bewegen.

23

aber das gehirn irgendwie noch 1 sekunde oder so? und ist das eigentlich komplett schmerzfrei?

0

Dazu kann ich Dir nur sagen, dass die Hühner, nachdem man ihnen den Kopf abgeschlagen hat, auch noch einige Meter weiter laufen(ohne Kopf!!).Ich denke, das hat was mit den Nervenreizungen zu tun.

Der Legende nach ist Klaus Störtebeker noch ein paar Schritte gelaufen. Aber das sind Reflexe - man lebt nicht mehr und kann auch nichts mehr spüren. Allerdings hat noch niemand darüber berichtet.

Luftroehre durchtrennt. Weiteratmen?

Hallo, diese Frage ist rein theoretisch zu betrachten und mit etwas Fantasie!! Also: angenommen der Kopf eines Menschen ist abgetrennt (ich meine nicht den Luftroehrenschnitt, wo man dann eine kleine "Roehre" in den Kehlkopf einfuegen kann, um die Person weiterhin mit Sauerstoff zu versorgen). Die Luftroehre ist durchgeschnitten aber alle Adern, Nerven und Sehnen sind noch dran (wie gesagt, VIEL fantasie!!). Koennte man dann weiter atemen? Ich meine, die Nerven vom Gehirn 'sagen' der Lunge, dass sie weiter atmen soll und das Gehirn wird noch mit Sauerstoff und Blut versorgt, da die Adern ja nicht durchtrennt wurden. Bitte keine Antworten wie "Das ist physisch unmoeglich!" Wie gesagt, ich wuerde nur gerne wissen, ob es theoretisch gehen koennte. Danke im Voraus

...zur Frage

Kann das Gehirn ohne Körper denken?

Ja, meine Frage ist jetzt etwas eklig. Aber angenommen, es gäbe nur noch das Gehirn eines Menschen und das würde dann künstlich mit Blut und allem was es halt so braucht versorgt werden: Könnte das dann noch denken? Und über die Erinnerungen des Menschen verfügen usw.? Neue Eindrücke würden natürlich nicht mehr dazukommen. Und wenn das Gehirn dann noch denken könnte, dann wär es doch immer noch der Mensch, dem es mal gehörte, oder? Mit den gleichen Gedankengängen usw. Also kein X- beliebeiges Gehirn. Könnt ihr meine Gedanken nachvollziehen?

...zur Frage

Verschlimmerung der Demenz nach Narkose

Hallo,

kann sich die Demenz ( lebt noch allein, tüddelig, aber versorgt sich selbst mit einkaufen usw. ) nach einer Narkose verschlimmern? War nur so 1 Stunde. Alter 83. Danke

...zur Frage

Beziehung mit einem Schutzbefohlenen/ Beziehung geheimhalten

Guten Abend,

Ich bin Mitglied in einer sozialen Jugendorganistion, die gerade dabei ist einen Verein zu gründen.

Ich bin mit dem Gründer dieser Organisation zusammen und normalerweise wird er auch 1. Vorstand werden, dann ist er ja mein Schutzbefohlener. Aber ist er auch automatisch der Schutzbefohlene, weil er der Gründer der Organisation ist? Also auch wenn er kein Vorstand wird? Ich bin auch erst 16 (wenn ich 18 wäre wäre das ja nicht ganz so heikel, glaube ich) und er ist 21 (keine Sorge, er ist nicht mit mir zusammen weil er mich ausnutzen will oder so, er zwingt mich zu nichts, bald sind wir schon 1 1/2 Jahre glücklich zusammen und unsere/meine Eltern wissen davon)

Wir sind dann auch noch kein so großer Verein, also fällt der Fall nicht unter öffentliches Interesse, aber da nicht alle von der Organisation begeistert sind und auch schon versucht wurde ihr zu Schaden befürchte ich, dass uns jemand anklagen könnte. Natürlich ist es unwahrscheinlich und ich denke auch nicht dass mein Freund dann eine Strafe bekommen wird, weil wir wie gesagt ein ganz normales Paar sind und da alles nach rechten Dingen abläuft, aber der Imageschaden wäre natürlich enorm, weil sich in unsrer kleinen Gemeinde alles sofort herumspricht und praktisch "jeder jeden kennt" und das will ich nicht verantworten, weil so etwas wahrscheinlich kein Verein "überleben" würde..

Austreten aus dem Verein, bzw. Gar nicht erst offiziell eintreten (er wird ja erst gegründet) will ich eigentlich auch nicht, da es ein wichtiger Teil in meinem Leben ist mich zu engagieren und ich es egoistisch finde es nicht zu tun (Alle 3 Sekunden verhungert ein Mensch!) Dass er keinen 1. Vorstand macht möchte ich auch nicht, weil er praktisch dafür lebt und die Organisation ihm sehr viel bedeutet - auch wenn er damit einverstanden wäre. Und wenn er schon allein wegen der Stellung des Gründers Schutzbefohlener ist bringt das ja sowieso nichts.

Dann bleibt nur noch die Alternative geheim halten (fällt euch noch eine andere Alternative ein?) und das wird natürlich zum einen sehr schwer weil wir in der Öffentlichkeit uns natürlich als ein ganz normales Paar verhalten (also Händchen halten, mal ein Kuss zwischendurch und sowas) und ich bin eigentlich ein Mensch der das braucht. Außerdem wissen ziemlich viele Leute von unsrer Beziehung da wir auch schon auf vielen Dorffesten und allgemein auf öffentlichen Veranstaltungen waren. Nach 1 1/2 Jahren plötzlich geheim halten ist daher etwas kompliziert außer wir erzählen wir wären nicht mehr zusammen, aber selbst mal spazieren gehen ist ja dann schon problematisch, das würde man uns nur abkaufen wenn man uns so gut wie nie zusammen sehen würde.

Was würdet ihr in diesem Fall tun, also in den Verein gehen, oder nicht, oder.. Und stimmt das rechtlich? Wie hält man sowas geheim?

Wäre dankbar für viele Antworten und auch über persönliche Erfahrungen oder Erklärungen von Anwälten, usw.!

Danke schonmal! Sweeeet :)

...zur Frage

Schlafparalyse bei mir ist was komisches passiert?

Also, hatte vor paar Jahren (wo ich 14 war) meine erste schlafparalyse ich war ein ängstlicher Mensch der an Depression leidete und sozial nicht viel mit anderen zutun hatte. Bei meiner ersten Schlafparalyse war es 4 uhr nachts ich habe wenn ich mich noch Erinnern kann cs go gezockt dann bin ich schlafen gegangen, ich wusste davor nicht mal das sowas wie schlafparalyse existiert. Da kam ein riesen dings wie slenderman nur mit einem Widder Kopf auf mich zu ich konnte mich nicht bewegen und das ganze man muss auch bedenken das ich früher religiös war und an sowas wie Dämonen fest überzeugt war was alles noch schlimmer machte. Nach 14 sekunden ca war es vorbei und ich kam damit nicht klar ich wollte mich umbringen was davor nicht der fall war ich war depressiv aber nicht auf dem level das ich mich töten wollte.

Jetzt mit 17 Jahren ist meine Depression nicht mehr so schlimm ich habe freunde ich geh sport machen usw bin noch nicht zu 100% glücklich aber schon mal gut dabei. Dann vor 2 Monaten passierte das gleiche ein große schwarze Kreatur kam auf mich zu mit spitzen zähnen und schreite auf deutsch ´´ich bring dich um´´ und das so laut das es schon von musik in disco vergleichen kann. Ich konnte mich nicht bewegen ABER da hatte ich keine Angst und lachte die Kreatur aus und sagte du bist gar nichts diese Kreatur stoppte und setzte sich auf den boden und ich guckte es an und es fing an sich aufzulösen. Man muss bedenken wieso das so ist wieso ich keine Angst vor sowas habe das ich nicht mehr religiös bin und jede angst die ich hatte schon hinter mir habe.

Hattet ihr auch sowas änliches

...zur Frage

Hat uns Gott biologisch so erschaffen das wir unser jetziges Leben auf der Erde verbringen sollen?

Können wir erst nach dem Tod die Erde für immer verlassen und sind dann nicht mehr von dem biologischem Leben auf der Erde abhängig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?