Wellness-Massage eröffnen

5 Antworten

Wenn du neben der Berufstätigkeit noch selbständig sein möchtest, solltest du wissen, dass dein Arbeitgeber das in der Regel wissen und abnicken muss. Schau dazu in den Arbeitsvertrag, ob es einen Nebentätigkeitsklausel gibt. Staatliche Förderung gibt es nur aus der Arbeitslosigkeit heraus, ansonsten ist es da eher mau.

Du musst bereit sein, dann auch an Abenden und am Wochenenden zu arbeiten, das kann an die Grenzen der Belastbarkeit gehen. Wellness und Massage heißt auch, den Leuten zuhören, Leute anfassen, Ruhe und Entspannung vermitteln,. Sicherheit geben, das zieht aber bei dir Energie. Und Urlaub ist da am Anfang eher nicht drin, das muss dir klar sein. Wollt ihr das Unternehmen gleich gemeinsam betreiben? Oder du allein mit den Mädels als Angestellten? Informiere dich dann bitte sowohl über die Gründung einer Gesellschaft als auch über deine Pflichten als Chef ( Urlaub, Lohnfortzahlung etc.) Durch die Selbständigkeit entstehen dir feste Kosten, die jeden Monat bedient werden wollen, auch wenn dir die Kunden fehlen. Du musst den Standort sorgfältig wählen. Wen willst du als Kunde? Wo gibt es diese Kunden? Wie bekommst du die in deinen Laden? Wie behälst du sie dann in deinem Laden? Welches Know-How hast du, um die Kunden zu überzeugen und dich von der Konkurrenz abzuheben? Wie wirst du werben? Wie finanzierst du Werbung, Einrichtung, Miete,Kaution, Telefon, Angestellte/ Freundinnen? Wie hoch werden die Kosten sein und wie viele Kunden braucht ihr alleine zur Fixkostendeckung pro Monat? Und wie viele zusätzlich, damit euch was übrig bleibt? Denkt auch daran, dass ihr euch versichern müsst, dass das Finanzamt regelmäßig Steuern verlangt . Du siehst, es gibt sehr viel zu bedenken. Schau mal, ob die IHK bei dir in der Nähe Existenzgründer-Seminare anbietet. Die meisten IHK veranstalten regelmäßig Gründertage und es gibt auch Gründermessen. Dort kann man sich gut informieren.

Schreib einen Businessplan, so wird einem am besten klar, ob so ein Vorhaben überhaupt realistisch ist.

Eins solltest Du aber bedenken: ein neues Geschäft braucht immer einige Zeit zum Anlaufen. Und in der Zeit arbeitest Du als Existenzgründer wirklich "selbst und ständig", das heißt, Arbeitnehmer wirst Du dann wohl eher nicht haben.

Hast Du genug finanzielle Reserven, um sowohl ein neues Unternehmen zu gründen und einzurichten, um Werbung zu finanzieren, Mitarbeiter zu beschäftigen und Dein eigenes Leben sowohl privat als auch beruflich (Miete, Essen, Krankenkasse) zu überbrücken? Du wirst in der ersten Zeit vermutlich keine Einnahmen für Dich übrig behalten.

Wie sind Deine Freundinnen in diesem Bereich ausgebildet? Die Kunden fragen nach Zertifikaten.

schön wenn du genug masseurinnen hast, viel wichtiger ist es viele kunden zu haben , was nutzt es wenn keiner kommt ?

Worauf muss man achten, wenn man etwas eröffnen möchte?

Worauf muss man alles achten, wenn man z.B etwas eröffnen will und welchen Startkapital braucht man ca. um eine Praxis, ein Restaurant, eine Werkstatt oder sonstiges aufzumachen.

Danke

...zur Frage

Second Hand für Kinder auf eigenem, gewerblichem Grundstück?

Hallo, ich habe eine Frage und hoffe, es kann jemand weiterhelfen:

mein Mann ist bereits im Besitz eines Gewerbescheins für Veranstaltungen u.a. von Flohmärkten. Mein Mann ist Vollzeit und ich Teilzeit berufstätig und wir üben dies als Nebengewerbe aus. Nun würden wir gerne ein Haus in einem Gewerbegebiet kaufen und das Problem ist, dass laut Gemeinde die Mehrheit der Fläche für das Gewerbe genutzt werden muss. Ich hatte schon länger die Idee von einem Second Hand Handel für Kinder. Die wäre auf diesem Grundstück sicher gut umsetzbar, es sind Räume sowie auch 2 Garagen vorhanden. Uns schwebt vor, dass wir von anderen Leuten Dinge annehmen, diese dann veräussern zu bestimmten Öffnungszeiten in der Woche.

Weiss jemand ob der Gewerbeschein meines Mannes ausreicht oder wer einem hier Auskunft geben kann? Was muss man bei der Eröffnung so eines Geschäftes noch beachten?

Unser Steuerberater ist leider im Urlaub und wir haben nächste Woche einen Termin auf der Gemeinde, wo wir persönlich vorsprechen über unser Vorhaben auf dem Gelände. Bis dahin bräuchte ich dringend ein paar Tipps.

Herzlichen Dank !

...zur Frage

Kann ich einfach eine Thai Massagesalon in Deutschland eröffnen?

Was brauche ich einfach alles? Brauche ich Masseur-Lehrabschluss? Oder kann ich einfach eine Massagesalon eröffnen und Masseurinnen einstellen?

Danke

...zur Frage

Staatliche Förderung für berufsfremde Umschulung?

Kennt sich jemand aus mit Förderungen bei Umschulungen? Ich frage nicht für mich persönlich, sondern für jemanden,die im öffentlichen Dienst als Krankenschwester (41 Jahre alt)arbeitet, alleinerziehend mit zwei Jugendlichen, nun aber eine berufsfremde Umschulung oder Weiterbildung machen möchte. Kaufmännischer Schulabschluss ist vorhanden. Wäre toll, wenn ihr Ideen hättet. Gruss Patches

...zur Frage

Selbstständig machen mit Salatbar. Gute Idee?

Halli Hallo liebe User, meine Freundin und ich spielen schon seit längerem mit dem Gedanken ob es wohl zu realisieren wäre, sich mit einer Salatbar selbständig zu machen. Noch haben wir jedoch mehr Fragen als Antworten. Uns würde die Meinung unserer Mitmenschen sehr interessieren. Kommt eine Salatbar gut an? Ist es nicht sinnvoll mal eine alternative zu FastFood oder "normalen" Restaurants zu finden? Klar, Salat gibt es auch in berühmten FastFoodketten, jedoch mangelt es unserer Meinung nach an der Auswahl, speziell für die echten Salatfreaks.

Zur Hilfe hier noch ein paar Fakten zu unserer Ausgangslage: Was spricht FÜR uns?

  • Wir fangen zu zweit an und stehen nicht alleine da

  • Wir sind noch jung genug um nicht mit der Brechstange anzufangen, sondern hätten noch genügend Möglichkeiten uns darauf vorzubereiten ( Ausbildung im Gastronomiebereich, Studium, etc. )

  • Da meine, sowie auch die Eltern meiner Freundin, ebenfalls selbständig sind haben wir Rückhalt von Menschen die uns nahe stehen.

  • Wir haben schon viele Ideen für Salatkreationen und für die Gestaltung des Ladens haben.

  • Wir möchten die Salatbar gerne in Unmittelbarer Nähe eröffnen, was ein Vorteil ist, da es hier so etwas in dem Sinne wie wir uns das vorstellen nicht gibt. Wir kommen aus einer Gegend ohne große Städte. Hat einerseits den Nachteil das keine Millionen Menschen von der Salatbar was mitbekommen, jedoch den Vorteil, dass die Konkurenz durchaus überschaubar ist.

  • Ohne das Ganze eingebildet oder selbstverliebt zu meinen, denke ich, dass wir Zwei grundsätzlich immer nett und sympathisch sind. So schnell bringt uns nichts aus der Ruhe.

Was spricht GEGEN uns:

  • Wir haben keine finanziellen Rücklagen. Aber keinerlei Schulden oder SCHUFA-Einträge.

  • Derzeit habe ich leider "nur" eine Ausbildung im elektrotechnischen Bereich, in dem ich derzeit auch berufstätig bin. Meine Freundin macht derzeit noch Schule.

  • Wir haben keinerlei berufliche Erfahrungen im Gastronomiebereich.

Wir hoffen ihr könnt uns ein wenig weiterhelfen. Schon von vorne rein kann ich sagen,dass uns durchaus bewusst ist, dass das Ganze mit vielen Kosten und einem gewissen Risiko verbunden ist.

Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?