Welcher subwoofer ist besser? Mivoc oder Canton?

2 Antworten

Wenn du Druck und Pegel bis zum Abwinken willst, nimm 2 Mivoc. Wenn du aber halbwegs Wert auf Präzision, Kontrolle, sauberen Frequenzgang, Klang und den Begriff "HiFi" legst, nimm auf jeden Fall den Canton. 2 Mivoc braucht außerdem kein Mensch...

Der Canton Subwoofer ist schlehecht ;)

0
@xALVAROxSNIPERx

Hab mir extra einen Kommentar ersparen wollen. Aber der ist nicht "schlehecht", er drückt nur nicht ganz die Pegel, die eines alvarosnipers würdig wären. Stell dir vor, man kann auch Bässe in Musik genießen, die einem nicht die Mütze vom Kopf schubsen. Lebe damit sehr gut. Die Mivoc-Brüllwürfel sind jedenfalls druckfester, aber mehr auch nicht. Also lege doch bitte deine Maßstäbe bei dir an. Soll sich der Fragesteller doch das passende aussuchen, aber lass meine Tipps bitte auch so stehen, ja? Danke.

0
@darkhouse

Mit "schlehecht" ( ist beabsichtigt so geschrieben) meinte ich nicht den Druck sondern das der Canton einfach nur Dröhnt. Der verbaute Treiber ist zu lahm!

0
@xALVAROxSNIPERx

Siehst du, dröhnen und lahm sind Begriffe, die man nicht so einfach vergleichen kann. Wenn ich meinen richtig aufdrehen würde, wäre er wohl auch dröhnig, weil er nur 80 W RMS auf einen 20er umsetzt. Aber für meine Zwecke - ich drehe ihn audiophil zurück und höre keine hohe Pegel - passt er wunderbar.

komischer Testbericht einer renomierten Fachzeitschrift...: "Der Canton AS 85 SC imponierte im Subwoofer Test mit seiner hohen Pegelfestigkeit. Auch ganz große Lautstärken sind kein Problem für den Canton AS 85 SC. Der Bass punktet ebenfalls mit seiner Darstellungsweise. Dieser arbeitet sehr genau und ist dynamisch, besonders im Tiefenbereich."

Hm...

0
@xALVAROxSNIPERx

Siehst du, es ist doch wie immer. Du hast recht und der Rest der Welt total verblödet. Deshalb schrieb ich ja schon: "komischer" Testbericht. Und auf deiner verlinkten Seite scheint sich das ja sogar noch zu bestätigen. Also, lass gut sein, und uns Schwachsinnige in Ruhe, okay? Du kleiner Bassgott!

0

Da würde ich eher zum Mivoc greifen, da die Subwoofer von Canton die unter 250€ kosten, einfach nur Dröhnkisten sind!

MfG

Was möchtest Du wissen?