Welchen Schmuck verwendet man als erstes bei einem Septum?

1 Antwort

Der Ersteinsatz eines Septum Piercings ist am häufigsten ein "Hufeisen" (Circular Barbell), aber auch eine kurze "Stange"/ kurzer, gerader Stab (Barbell) oder eine "Banane" (Curved Barbell/Banana Barbell) sind möglich, jedoch nicht sonderlich zu empfehlen. Wenn du das Piercing nicht sichtbar tragen möchtest, hast du die Möglichkeit das Hufeisen hoch zu klappen (Kugeln in Richtung Nasenlöcher) oder dir direkt einen kurzen, geraden Stab/Stange einsetzen zu lassen (diese müsste jedoch auch ein paar Monate dort verweilen, bevor du sie wechseln darfst). Das Material sollte Titan sein. Lass dir kein Chirurgenstahl andrehen, dieser enthält geringe Anteile von Nickel und könnte allergische Reaktion verursachen/ die Abheilung verhindern. Wenn du Titan nicht verträgst, kannst du dir alternativ auch PTFE (Polythetrafluorethylen) einsetzen lassen (ich persönlich trage nur Piercingschmuck aus PTFE, jedoch muss dieser auch relativ oft erneuert bzw. neu gekauft werden). Die Materialstärke beim Stechen variiert zwischen 1,2 und 1,6 mm, meistens wird aber 1,6 mm bevorzugt. Nach der Abheilung kannst du dann weiter dehnen, falls du das erwünschst. Der Durchmesser ist ebenfalls unterschiedlich, abhängig von deinem Gesicht und Geschmack, durchschnittlich jedoch 8mm bis 10 mm.

Was möchtest Du wissen?